Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

Regenwassernutzung

Regenwasser ist meist nur gering verschmutzt und muss nicht in der Kläranlage gereinigt werden.
Besser ist es deshalb das Regenwasser versickern zu lassen oder oder über Wassergräben direkt in Gewässer zu leiten.


Dadurch werden

  • Kanalnetz und Kläranlage entlastet und Kosten verringert
  • Hochwasser- und Grundwasserschutz verbessert
  • Grundwasserneubildung ermöglicht

 

Möglichst wenig versiegeln! Möglichst viel versickern!

  • Möglichst wenige Flächen wasserundurchlässig befestigtigen
  • Verwenden Sie für Hofflächen, Zufahrtswege und Stellplätze wasserdurchlässige Beläge:  z.B. Rasenfugenpflaster, Rasengittersteine
  • Leiten Sie Regenwasser von befestigten Hofflächen nicht gebündelt ab
  • Lassen Sie es möglichst breitflächig seitlich über unbefestigte Flächen versickern

 


Weitere Informationen

Oswald Keller

Tel. +49 7531 996-139


Ende Inhaltsbereich