Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

Blutige Handies


Wahnsinn - blutige Handys!

„Blutige Handys" und „Wahnsinn Handy", sind zwei Dokumentarfilme über die

Produktion von Handys und die alltägliche Handy-Nutzung

Veranstalter: Kinderkulturzentrum (KiKuZ) Raiteberg

 

Für die Produktion von Handys braucht man spezielle Mineralien, wie z.B. Coltan. Filmemacher Frank Piasecki Poulsen ist im Kongo in eine Mine hinabgestiegen, in der Kinder für ein paar Cent oft Tage in dunklen Tunneln graben müssen. Wie war das eigentlich, als es noch keine Handys gab? fragt Regisseur Wolfgang Luck. Heute ist das Handy-Geklingel und Geplapper alltäglich. Und wer nicht quatscht, simst, knipst, hört Musik oder nutzt das Mobiltelefon als Wasserwage.

Nach den Filmen folgt eine Diskussion

 

 

Zielgruppe: Angebot für Schulklassen (ab 5. Klasse)

Ort: KiKuZ Raiteberg

Zeit: Do. 24.10.2013 von 9 bis 11 Uhr

Anmeldung an: mailto:kikuz@stadt.konstanz.de

 

 

 

 


Ende Inhaltsbereich