Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Standort:


Inhaltsbereich

360º - Kulturkreis aktiv!

Aktiv am kulturellen Leben teilzunehmen, ist nicht für alle Menschen mit Behinderung eine Selbstverständlichkeit. Das zu ändern, hat sich die Projektgruppe „360° - Kulturkreis aktiv!“ zum Ziel gesetzt.


„360° - Kulturkreis aktiv!" möchte gemeinsam mit den beteiligten Künstlern und Institutionen kreative Projekte langfristig auf die Beine stellen und zwar in den verschiedenen Sparten der Künste. Kunstworkshops wurden in der Vergangenheit bereits realisiert, etwa mit dem Künstler Markus Brenner. Die Ergebnisse wurden in den Ausstellungen „Fast nass - halbe Tage des Wassers" (2009) und „Ansichtssache Konstanz" (2008) im Kulturzentrum am Münster präsentiert. Das nächste Projekt soll die Darstellenden Künste fokussieren. Geplant ist, mit den ortsansässigen Institutionen zu kooperieren und dadurch Menschen mit Behinderung sozial und kulturell weiter zu integrieren.


Der Austausch mit der Öffentlichkeit soll aus- und Berührungsängste abgebaut werden. Die gemeinsame Arbeit und die Freude an der Kunst soll im Mittelpunkt stehen.

 

Der Projektgruppe gehören an: der Behinderten-Beauftragte der Stadt Konstanz, der Caritasverband Konstanz e.V., das Kulturbüro Konstanz und das Zentrum für Psychiatrie Reichenau.


Bisherige Projekte:

Sound of Inclusion 2015

teaser_img

Beim "sound of inclusion" ging es um 4 Musikbands, die im Herbst in Zusammenarbeit mit der "Projektgruppe 360° Kulturkreis aktiv" an den Start gehen. gegangen sind. Menschen mit und ohne Behinderung haben dabei zusammen musiziert, ihre Lieblingssongs gespielt und ganz viel Spaß gehabt!

Lesen Sie mehr

Ende Inhaltsbereich

Probe von Sound of Inclusion: