Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Richmond (GB)

Ansicht des Wappens von Richmond, der englischen Partnerstadt von Konstanz
Wappen von Richmond upon Thames

London Borough of Richmond upon Thames

Schon das imposante Stadtwappen der englischen Partnerstadt von Konstanz, welches in den königlichen Farben von hermelin, rot und gold gemalt ist, zeigt die internen königlichen Verbindungen, die der aus den drei Stadtbezirken von Barnes, Richmond und Twickenham geformte Stadtbezirk von Richmond upon Thames genießt. Administrativ gehört Richmond einerseits zur Verwaltungsregion "Greater London" und entsendet in das Parlament von Groß-London zwei Mitglieder des eigenen Rates. Zum anderen besitzt Richmond das Privileg, als selbständige Stadt auch einen eigenen Bürgermeister, einen Gemeinderat und eine eigene Stadtverwaltung zu haben.

Richmond upon Thames ist Geschöpf einer Verwaltungsreform in England. Das Verwaltungsgebiet "Greater London" besteht heute aus 33 Stadtteilen.  Richmond liegt im Südwesten und gilt als einer der attraktivsten Bezirke von London, verbunden durch die innerstädtische District Line des Londoner U-Bahn-Netzes. Richmond und viele weitere bezaubernde kleine Städte und Dörfer liegen an schönen Themse-Flussufern und sind weniger als eine Stunde von den Flughäfen Gatwick und Heathrow und nur 30 Minuten von der Londoner Innenstadt entfernt.

Bis weit ins Mittelalter hatte die Stadt den Namen "Sheene" (Glanz). Auch heute glänzt der elegante Vorort an der Themse inmitten der anmutigen Auenlandschaft der alten Grafschaft Sorrey mit seinen Sehenswürdigkeiten der Natur. Unter anderem mit einem über 1 000 ha großen Gebiet mit Wiesen und lockerem Baumbestand sowie dem königlich-botanischen Garten, Kew Gardens genannt. 

Das englische Königshaus hatte Richmond schon vor Jahrhunderten als ideale Sommerfrische entdeckt und so kann man hier das größte englische Königsschloss Hampton Court bewundern, in dem sich schon Heinrich VIII und Elisabeth I heimisch gefühlt haben.


So ist es auch kein Wunder, dass ein Besuch in der Londoner Stadtgemeinde eine Entdeckungsreise durch die elegante Würde des Londoner Lebens ist. Die Themse fließt über 34 Kilometer durch das Stadtherz von Richmond und verbindet somit Hampton Court Palace, die Stadtmitte Richmonds, Kew Gardens und die Innenstadt Londons. 


Richmond upon Thames

  

Triangulär ist das Partnerschaftsverhältnis zwischen unserer französichen Partnerstadt Fontainebleau, Richmond und Konstanz seit Abschluss der Städtepartnerschaft zwischen Richmond und Konstanz im Jahr 1983. Bereits seit 1978 waren Fontainebleau und Richmond durch eine Städtepartnerschaft miteinander verbunden.

Im Kulturaustausch mit Richmond waren und sind die Chorfreundschaften und gemeinsamen Konzerte zwischen dem Symphonischen Chor Konstanz (vormals Konstanzer Oratorienchor), dem Cantanti Camerati Richmond, dem John Bate Choir Richmond und dem Partnerchor in der gemeinsamen Partnerstadt Fontainebleau Chorale Prélude prägend (vgl. dazu auch die  unten aufgeführte Chronik).



Ende Inhaltsbereich