Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Gewerbeanzeigen

Wer selbständig den Betrieb eines stehenden Gewerbes ausübt, muss dies bei der zuständigen Behörde anzeigen. Das Gewerbeamt Konstanz ist für das Stadtgebiet Konstanz und die dazugehörigen Ortsteile zuständig.


Gewerbeanmeldung

Bei Eröffnung einer Hauptniederlassung, Zweigniederlassung oder unselbstständigen Zweigstelle in Konstanz ist eine Gewerbeanmeldung vorzunehmen.

Erforderliche Unterlagen: 

  • Personalausweis/Reisepass
  • Aufenthaltstitel (bei ausländischen Mitbürgern)
  • Handelsregisterauszug (nur bei juristischen Personen z.B. GmbH, AG usw.)

Gebühren: 20,-€


Gewerbeummeldung

Bei Verlegung Ihrer Betriebsstätte innerhalb von Konstanz oder bei Änderung bzw. Erweiterung Ihrer gewerblichen Tätigkeit ist eine Gewerbeummeldung notwendig.

Gebühren:  10,-€


Gewerbeabmeldung

Die Aufgabe einer Hauptniederlassung, Zweigniederlassung oder unselbstständigen Zweigstelle in Konstanz bedarf einer Gewerbeabmeldung.

Gebühren: 10,-€

Hinweise

Gewisse Tätigkeitsbereiche unterliegen der Überwachungs- oder gar der Erlaubnispflicht. Die gängigsten Tätigkeitsbereiche wollen wir hier nennen, wobei die Aufzählung nicht abschließend ist. In jedem Fall empfehlen wir vor Anmeldung einer solchen Tätigkeit eine Rücksprache mit uns.

erlaubnispflichtig 

überwachungsbedürftig

  • Gaststättengewerbe
  • Imbissbetriebe (bei Alkoholausschank)
  • Pfandleihergewerbe
  • Bewachungs- /Securitygewerbe
  • Versteigerergewerbe
  • Güterkraftverkehr
  • Vermittlung v. Versicherungen u. Bausparverträgen
  • Kfz-Handel
  • Schmuckhandel
  • Teppichhandel
  • Detekteien
  • Partnervermittlungen
  • Reisebüros
  • Schlüsseldienste

 




Ausführliche Informationen


Ende Inhaltsbereich