Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Gestattungen

Nach § 12 Gaststättengesetz ist der vorübergehende Betrieb einer Schankwirtschaft durch eine sogenannte Gestattung zu regeln.

Voraussetzung für die Genehmigung ist ein "besonderer Anlass", wie zum Beispiel Weinfeste, Straßenfeste, Vereinsfeiern etc..

Gestattungspflichtig ist lediglich die Abgabe alkoholischer Getränke. Das Verabreichen alkoholfreier Getränke und Speisen ist seit dem 01.07.2005 genehmigungsfrei.


Der Antrag auf Erteilung einer Gestattung ist mindestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei uns einzureichen. Die Gebühren für eine solche Genehmigung können gerne bei uns erfragt werden.

 

Sachbearbeiterin

Miriam Blank


Frau Blank arbeitet in Teilzeit und ist regelmäßig am Dienstag und Donnerstag im Büro.


Ende Inhaltsbereich

Gestattungsantrag

Formular für den Gestattungsantrag