Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Informationen für Studierende

Liebe Studentinnen und Studenten,
herzlich willkommen in Konstanz, Stadt zum See!

Wir sind Konstanz 12 - Pulsierendes Leben auf der Marktstätte. Foto: Ulrich Klein
© PRR - Foto Ulrich Klein

Machen Sie Ihren Studienort zu Ihrem Hauptwohnsitz - dort wo andere Urlaub machen!

Die Stadt Konstanz bietet:

  • ein exzellentes Bildungsangebot an der Universität und an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung
  • ein vielfältiges kulturelles Angebot mit Theater, Philharmonie, Kino und Kleinkunstbühnen
  • eine attraktive Einkaufsstadt
  • eine vielfältige Gastronomie für alle Anlässe
  • eine weltoffene Stadt
  • Internationalität mit Einwohnern aus 141 Staaten
  • zahlreiche Sportmöglichkeiten in einer grandiosen Landschaft
  • eine denkmalgeschützte Altstadt mit Flair
  • ein ermäßigtes Studi-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr
  • ein Neubürgerpaket im Wert von ca. 250 bis 300 €
  • Aktionen für Neubürger (z.B. Neubürgerrallye)
  • eine Pass- und Ausweisbehörde vor Ort
  • direkten Einfluss auf die Konstanzer Politik durch die Teilnahmemöglichkeit bei der Kommunalwahl (auch für EU-Bürger)

Zu Semesterbeginn bietet das Bürgerbüro Sammeltermine für die Anmeldung der Studentinnen und Studenten im Bürgerbüro an.

Anmeldetage
Universität

Die Anmeldetage für das Wintersemester 2016 sind vorbei. Die Termine für das Wintersemester 2017 stehen noch nicht fest.

HTWG

Die Anmeldetage für das Wintersemester 2016 sind vorbei. Die Termine für das Wintersemester 2017 stehen noch nicht fest.

Informationen zur Anmeldung in Konstanz und zur Zweitwohnungssteuer erhalten Sie auf den Seiten zum Thema Meldewesen:


Weiter Informationen rund ums Studium finden Sie z.B. unter folgenden Links


Ende Inhaltsbereich

Hinweis für unsere ausländischen StudentInnen:

Bitte prüfen Sie vor Ihrer Anmeldung, ob die Nebenbestimmungen Ihrer Aufenthaltserlaubnis ein Studium in Konstanz zulassen. Falls dies nicht der Fall ist, lassen Sie bitte die Nebenbestimmungen bei der Ausländerbehörde, die die Aufenthaltserlaubnis erteilt hat, ändern.