Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Ehrenbürgerurkunde


Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt Konstanz hat in seinen Richtlinien zur Ehrung verdienter Persönlichkeiten beschlossen, dass das Ehrenbürgerrecht der Stadt Konstanz als höchste Auszeichnung auf Grundlage des § 22 GemO an jeden verliehen wird, der sich in besonderer Weise um die Stadt Konstanz verdient gemacht hat.

 

Aufgrund der hohen Bedeutung dieser Ehrung wird das Ehrenbürgerrecht nur in außergewöhnlichen Fällen verliehen.

 

NameDatum der VerleihungGeborenVerstorben
 
Freiherr von Wessenberg, Ignaz183217761860
von Roll, Johann Nepomuk183217601832
Dr. h.c. Winterer, Otto188818461915
Leiner, Ludwig188918301901
von Bismarck, Otto 1895 18151898
Graf von Zeppelin, Ferdinand 1908 1838 1917
Dr. h.c. Weber, Franz 1914 1850 1916
Gräfin von Brandenstein-Zeppelin, Hella

 1925
(Ausgehändigt: 1927)

 1879 1967
Dr. h.c. Gröber, Conrad 1932 1872 1948
von Hindenburg, Paul 1933 1847 1934
Graf, William 1952 1879 1959
Dr. h.c. Knapp, Franz 1957 1880 1973
Stromeyer, Manfred 1958 1888 1983
Séramy, Paul 1975 1921 1992
Dr. h.c. mult. Kiesinger, Kurt Georg 1976 1904 1988
Dr. Helmle, Bruno 1980
(aberkannt durch Gemeinderatsbeschluss am 03.05.2012) 
 1911 1996
Prof. Dr. h.c. mult. Graf Bernadotte Wisborg, Lennart 1999 1909 2004
Erläuterungen zu den Ehrenbürgern [PDF, 26 kb]

Die Erläuterungen zu den Ehrenbürgern wurden durch das Stadtarchiv Konstanz auf Grundlage der einschlägigen Quellen (Gemeinderatsprotokolle, Sachakten, personengeschichtliche Dokumentationen) im Sommer 2014 erarbeitet.



Ende Inhaltsbereich