Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Stiftungen

Die Ursprünge des Stiftungswesens in Konstanz

 

Die Spitalstiftung, deren Grundstein vor über 775 Jahren gelegt wurde, ist ohne Zweifel die bekannteste und wirkungsmächstigste Stiftung in der Stadt.

Aber auch die Wessenberg-Stiftung und das Vermächtnis des Bankiers Wilhelm Brandes sind Einrichtungen, die auf bürgerschaftliches Wohlwollen zurückzuführen sind.

 Hier erfahren Sie mehr über deren Geschichte.


Stiftungen und Vermächtnisse in der Gegenwart

Stiftungen und Vermächtnisse haben in Konstanz eine lange Tradition. Dennoch sind sie keineswegs nur eine Sache vergangener Jahrhunderte. Immer wieder haben Konstanzer Bürger Teile ihres Vermögens der Stadt übergeben, damit sie dieses in ihrem Sinne verwenden kann, meistens für kulturelle oder soziale Zwecke.

Hier finden Sie Informationen zu Konstanzer Stiftungen und deren Vermächtnissen in der Gegenwart.


Ende Inhaltsbereich