Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Kulturradtour: „Mostindien" - eine Radtour durch den Thurgau

Unter dem Motto "Der unbekannte Bodensee" können Sie am 28. September 2013 den kulturell-historischen Reichtum der Bodenseelandschaft per Rad entdecken - fachkundig geführt von ausgewiesenen Kennern der Region und ihrer Geschichte.

Sobald man den Radweg am See verlässt, taucht man am Schweizer Seeufer in das unberührte Hinterland der Bodenseelandschaft ein, muss jedoch einige wenige Steigungen in Kauf nehmen. Wir werden nicht nur die gotische Kapelle in Landschlacht mit ihren hervorragenden Fresken besichtigen, sondern auf dem Weg dorthin auch einen Blick in einen mittelalterlichen „Spycher" werfen. Wir durchstreifen kühle Wälder, fahren durch Felder, Wiesen und Obsthaine. Nach wohlverdienter Rast geht es weiter in Richtung Ottenberg, den wir streifen, um dann an Schloss Castel vorbei Richtung Unterseeufer zurück nach Konstanz zu rollen.

 

Die Streckenlänge beträgt ca. 45 Kilometer und hat  wenige Steigungen.

 

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Fahrradstation / Kultur-Rädle Konstanz, Bahnhofplatz 29.

Begleitet wird die Tour von Henry Gerlach.

 

Die „Kulturradtouren" werden vom Kultur-Rädle / SehWege Konstanz angeboten. Partner sind die Tourist-Information Konstanz GmbH und  B.E.S.T. Reisecenter Radolfzell.

 

Teilnehmerbetrag pro Tour: 15,- Euro zzgl. evtl. Nebenkosten.

Gruppengröße: mindestens 5 Teilnehmer, unter 5 Teilnehmern 20,00 Euro.

Leihräder: 9.-Euro pro Tag.

 

Auskünfte und verbindliche Anmeldung (bis 18.00 Uhr am 27. September 2013 beim Kultur-Rädle Konstanz, Tel. (0049) - (0)7531 - 2 73 10.

 

Die Teilnahme an diesen Gemeinschaftsfahrten erfolgt auf eigene Verantwortung, Risiko und Kosten (Unfall, Haftpflicht). Den Weisungen der Tourenbegleiter ist Folge zu leisten. Änderungen vorbehalten. 

 



Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2013

Ende Inhaltsbereich