Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Lieber Ferdi...". Vom früheren Briefeschreiben"

Zur aktuellen Ausstellung des Rosgartenmuseums „Die Zeppelins - Eine Adelsfamilie am Bodensee“ findet am Donnerstag, den 24. Oktober um 15 Uhr eine Aktion für Kinder statt, in der mit Tinte und Feder auf handgeschöpftem Papier Briefe wie zu Zeppelins Zeiten geschrieben werden können.

Was schrieben sich die Menschen früher, als es noch kein Telefon und keine SMS gab? Das wollen wir am Donnerstag, den 24. Oktober um 15 Uhr bei einer Führung durch die Ausstellung „Die Zeppelins. Eine Adelsfamilie am Bodensee" des Rosgartenmuseums erkunden. Denn die Geschichte der Familie Zeppelin ist anhand von vielen Briefen, die Vater Fritz ein Leben lang in Schachteln und dicken Familienalben gesammelt hatte, sehr anschaulich in der Ausstellung dargestellt. Über die Kindheit auf Schloss Girsberg im nahen Kreuzlingen und über die schulische Bildung der Zeppelin-Kinder erfahren wir vor allem aus den unzähligen Briefen der älteren Schwester Eugenie an ihren geliebten Ferdi. Im anschließenden praktischen Teil versuchen wir, mit Tinte und Feder auf handgeschöpftem Papier einen ähnlichen Brief zu gestalten.



Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2013

Ende Inhaltsbereich