Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Der Leinwandhandel -wirtschafltiche Voraussetzung des Konstanzer Konzils"

Im Rahmen der Ausstellung „Konstanz um 1414“ bietet das Rosgartenmuseum am Dienstag, den 15. Juli um 15 Uhr eine Aktion für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre an, die zum Konzilsgebäude und zu den Weberfresken im „Haus zur Kunkel“ führt. Anschließend können im Museum eigene Spinnversuche mit der Handspindel gemacht werden.

Bereits ein Jahrhundert vor dem Konzil war Konstanz zu einem internationalen Fernhandelsknoten geworden. Textilien und vor allem die in der Bodenseeregion hergestellte Leinwand brachten Reichtum in die Stadt. Im Rahmen der Ausstellung „Konstanz um 1414" bietet das Rosgartenmuseum eine Aktion für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre an, die zum Konzilsgebäude und zu den Weberfresken im „Haus zur Kunkel" führt. Anschließend können im Museum eigene Spinnversuche mit der Handspindel gemacht werden. Anmeldung erforderlich unter Tel. 07531/900 249 oder katharina.kirr@konstanz.de. Kosten: 2,50 Euro.



Zuletzt aktualisiert am: 10.07.2014

Ende Inhaltsbereich