Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Mit dem Boulevardreporter der Konzilszeit Ulrich Richental durch die Stadt

„Hofnarr, Spion und Richental – Ein Rundgang mit Augenzeugen“: Stadtführung der Tourist-Information Konstanz GmbH am Freitag, den 27. März 2015 um 17:00 Uhr. Es sind noch Plätze frei!

Als der größte Kongress des späten Mittelalters in Europa stattfand, das Konstanzer Konzil (1414-1418), galt die Stadt als Mittelpunkt des Abendlandes. Es ging darum, theologische und politische Fragen zu klären, die weitreichende Folgen hatten. Viele Monumente erinnern bis heute an diesen Höhepunkt des geistlichen und kulturellen Lebens am Bodensee.

 

Wäre es da nicht spannend, mal mit einem Augenzeugen durch Konstanz zu laufen? Kein Problem! Der historische Chronist Ulrich Richental begleitet alle Interessierten durch die Stadt. Unterwegs trifft er auf weitere Protagonisten der damaligen Zeit: Königin Barbara, Ehefrau des römisch-deutschen Königs Sigismund, den päpstlichen Sekretär und Humanisten Poggio Bracciolini, eine Fischersfrau sowie den spanischen Hofnarren und Spion des Königs von Aragon Mossén Borra.

 

Treffpunkt für die Führung ist die Tourist-Information Konstanz am Bahnhofplatz 43/im Bahnhof. Der Rundgang kostet 18,00 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. +49 (0) 7531/1330-30 oder per Email an die folgende Adresse: stadtfuehrung@konstanz-tourismus.de

 

Weitere Termine:

10. und 24. April 2015

08. und 22. Mai 2015

05. und 19. Juni 2015

03., 17. und 31. Juli 2015

14. und 28. August 2015

11. und 25. September 2015

09. und 23. Oktober 2015



Zuletzt aktualisiert am: 18.03.2015

Ende Inhaltsbereich

Weitere Stadtführungen:


"Dem Bodensee-Tatort auf der Spur"

Nächste Führung: Sonntag 5. April 2015 um 10.30 Uhr


"Heiliger oder Ketzer? Mit Jan Hus auf Spurensuche"

Neue Führung zum Hus-Jahr 2015. Erste öffentliche Führung: Freitag 11. April 2015 um 17.00 Uhr. Anmeldung erforderlich!