Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Veranstaltungshaus soll „Bodensee-Forum" heißen

Gemeinderat entscheidet am 28. April 2015 über den Namen des Gebäudes am Seerhein


Die Verwaltung schlägt vor, das neue Veranstaltungshaus am Seerhein „Bodensee-Forum" zu nennen. Diese Empfehlung geben zwei Konstanzer Marketingagenturen ab, die laut Ratsbeschluss vom 26. März 2015 mit der weiteren Namensfindung beauftragt wurden. Vorrangiges Kriterium bei der Suche war, dass der Name zur erfolgreichen Vermarktung des neuen Veranstaltungshauses als Kongress- und Tagungszentrum national und international verständlich sein muss.

 

„Gute Namen wecken die richtigen Assoziationen, sind leicht zu merken, erklären das Produkt und geben einen Hinweis auf die Funktion oder den Nutzen", erläutern die beiden Agenturen. Der Bodensee sei extrem bekannt und Konstanz werde als Bodenseehauptstadt wahrgenommen. Deshalb stehe das Bodenseeforum aus PR-Sicht natürlich in Konstanz. „Forum" stehe für Ort des Zusammenkommens und des Austauschs. Zwar komme der Begriff aus der Antike, habe aber auch im modernen Informationszeitalter Bestand in Nutzung und Bedeutung, führen die Marketingexperten aus. Wichtig sei auch, dass ein Name im Internet funktioniert - im Idealfall sind der Name des Haues und der Name der Webadresse identisch.

 

 

BürgerInnen bei Namenssuche eingebunden

Bei der Namenssuche waren auch die Ideen der KonstanzerInnen gefragt. Die Stadtverwaltung Konstanz hatte in Zusammenarbeitmit der Tageszeitung Südkurier und Radio Seefunk dazu aufgerufen. Innerhalb von zwei Wochen sind 1.452 Vorschläge eingegangen. Eine Jury bestehend aus VertreterInnen der Fraktionen und Gruppierungen des Gemeinderates, der IHK (Industrie- und Handelskammer), der HTWG (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung) und der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) hatte die aus dem Aufruf hervorgegangenen Empfehlungen am 24. März 2015 gesichtet und dem Rat empfohlen, die besten Anregungen auszuarbeiten.

Die GewinnerInnen der Sachpreise werden nach der Ratsentscheidung benachrichtigt.



Zuletzt aktualisiert am: 24.04.2015

Ende Inhaltsbereich