Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

"Naturforscher: Woher der Wind weht"

Am Donnerstag, den 24. September findet in Zusammenarbeit mit dem Bodensee-Naturmuseum im Kinderhaus Knirps& Co. eine Veranstaltung für Kinder zwischen 7-10 Jahren statt, in der kleine Naturforscher mehr über das spannende Phänomen Wind erfahren können.

Jeder von uns hat schon einmal von Wind gehört. Er pustet über unsere Dächer und Häuser hinweg, jagt uns am Gesicht vorbei oder rast pfeifend über die Landschaft. Stellt man sich starkem Wind in den Weg, kann es passieren, dass man einfach so um- oder weggepustet wird! Das machen sich z.B. Fallschirmspringer zu Nutze! Er hat viele faszinierende Eigenschaften, vom kleinen Lüftchen bis zum großen Sturm, überall auf der Erde gibt es Wind. Doch was ist "Wind" eigentlich und wie entsteht er? Sollte man ihn gar fürchten? Das alles sind Fragen, denen wir durch Spaß und  Spiel genauer auf den Grund gehen wollen! Am Donnerstag, den 24. September 2015 laden wir von 16:15 bis 17:45 Uhr Kinder zwischen 7-10 Jahren herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam mehr über das spannende Phänomen Wind zu erfahren! Der Treffpunkt ist im Kinderhaus Knirps&Co. bei der Universität. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis vier Tage vor der jeweiligen Veranstaltung bei der Museumspädagogik des Bodensee-Naturmuseums unter Tel: 07531/900 917. Der Beitrag pro Kind beträgt 4,- EUR.



Zuletzt aktualisiert am: 18.09.2015

Ende Inhaltsbereich