Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Philharmonisches Konzert »Im Vertrauen« am Freitag, 6. November im Konzil

Am 6. November 2015 setzt die Südwestdeutsche Philharmonie ihre Konzertreihe im Konzil fort. Unter Leitung von Yannis Pouspourikas spielen die Philharmoniker Musik von Franz Schubert, Wagner und Tschaikowski. Die Sopranistin Julia Borchert singt fünf Wesendonck-Lieder von Richard Wagner.


Unter Leitung von Yannis Pouspourikas  - 1. Kapellmeister des Aalto-Theaters in Essen, international viel gefragt und hoch geschätzt - spielen die Philharmoniker zunächst Franz Schuberts Ouvertüre zu Rosamunde. Robert Schubert schwärmte einst über den Komponistenkollegen Franz Schubert, die Wenigsten hätten so wie er so viel für sich und für ihr eigenes Herz geschrieben. Diese von Herzen kommende und zu Herzen gehende persönliche Note wird auch in der Ouvertüre zu Rosamunde hör- und erlebbar.

 

Im Anschluss singt die gefragte und passionierte Liedinterpretin Julia Borchert fünf Wesendonck-Lieder von Richard Wagner. Die freiberuflich arbeitende Sopranistin Julia Borchert gastierte an großen deutschen Opernhäusern im In- und Ausland. Eine CD mit dem Titel »Schubert-Lieder der Romantik« ist bei Naxos erschienen.

 

Wagner lernte Mathilde Wesendonck 1852 bei einem Konzert in Zürich kennen. Sie und ihr Mann waren begeistert von Schuberts Musik. Aus der Liebesaffäre, die sich zwischen Schubert und Wesendonck entwickelte, entstanden die Wesendonck-Lieder, innige musikalische Liebeserklärungen.

 

Tschaikowskis Symphonie Nr. 4 bildet den Abschluss des Konzertabends. Die Anfang 1878 vollendete Symphonie »A mon meilleur amie« widmete er seiner Freundin und Gönnerin Nadjescha von Meck, die ihn finanziell unterstützte und ihm damit die Möglichkeit bot, sich ganz dem Komponieren zu widmen.

 

Für Konzertliebhaber aus Radolfzell und Umgebung gibt es bereits am Donnerstag, 5. November um 20 Uhr im Milchwerk Radolfzell die Gelegenheit zum Besuch dieses Konzerts.

 

Karten sind beim Stadttheater Konstanz (07531 900-150), bei der Südwestdeutschen Philharmonie (9.00 Uhr bis 12.30 Uhr) und bei der Tourist-Information am Hauptbahnhof, sowie allen Ortsteilverwaltungen erhältlich. Tickets können auch bequem im Internet gekauft und per print@home ausgedruckt werden unter: www.philharmonie-konstanz.de.

 

Konzert:  Im Vertrauen

Wann: Do. 05.11. um 20 Uhr im Milchwerk Radolfzell

          Fr. 06.11. um 20 Uhr im Konzil Konstanz

Die Sopranistin Julia Borchert singt fünf Wesendonck-Lieder von Richard Wagner.



Zuletzt aktualisiert am: 03.11.2015

Ende Inhaltsbereich