Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

"Felle und Häute"

Im Bodensee-Naturmuseum können am Sonntag, den 17. April in der Veranstaltung "Felle und Häute" Neugierige jeden Alters entdecken, wie unterschiedlich sich Tiere anfühlen und warum sie genau diese Außenhaut brauchen.

Von samtweich bis borstig, von glatt bis schuppig - größer könnte die Vielfalt an Fellen und Häuten kaum sein. Warum hat der Maulwurf keine Stacheln und der Fuchs kein schwarzes Fell? Wozu müssen Schlangen ab und zu "aus der Haut fahren" und in was für Hüllen verwandeln sich Raupen in Schmetterlinge? Am Sonntag, den 17. April von 12.30 - 15.30 Uhr können Neugierige jeden Alters im Bodensee-Naturmuseum entdecken, wie unterschiedlich sich Tiere anfühlen und warum sie genau diese Außenhaut brauchen. Der Eintritt für die Veranstaltung aus der Reihe "Sehen, fühlen, begreifen" beträgt für Familien 4,50 EUR, für Erwachsene 2,- EUR und Kinder ab 4 Jahren 1,- EUR.



Zuletzt aktualisiert am: 15.04.2016

Ende Inhaltsbereich