Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Soziale Wärme Thema bei Gesprächsreihe "Energievisionen"

Warum unsere Energiedebatten unbedingt neue Perspektiven einnehmen müssen,, erklärt der Berliner Architekt Van Bo Le-Mentzel am Donnerstag, den 16. März im K9 in der Hieronymusgasse 3, um 20 Uhr im Rahmen einer Video-Konferenz mit anschließender Diskussion


Bekannt wurde Van Bo Le-Mentzel durch seine "Einquadratmeter-Wohnung" und "Hartz-IV-Möbel".  

Unsere Energie-Innovationen (Solarzellen, Wärmedämmung, Kunststofffenster) produzieren wenig sozialen Kitt, bezahlbaren Wohnungsbau und sind vor allem gut in einer Disziplin: Isolieren. Doch was wir in Zeiten von Wohnungsnotstand, Migration und Gentrifizierung brauchen, ist ein gesellschaftlicher Wandel, der die Teilhabe vieler Menschen mit unterschiedlichen energetischen Hintergründen mitdenkt. Soziale Wärme ist eine Energie, die den Ideen von Joseph Beuys folgt, der sagte: Jeder Mensch ist ein Künstler. Die Macher der Energievisionen sagen: Jeder Mensch ist ein Energieproduzent.



Zuletzt aktualisiert am: 09.03.2017

Ende Inhaltsbereich