Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Populismus - das neue Erfolgsmodell?

Mit dieser Entwicklung beschäftigt sich Richard Detje, Sozialwissenschaftler aus Bremen, am Montag, 13. März um 19:30 Uhr in der vhs Konstanz, Katzgasse 7.


Die letzten Wahlen zeigen, welch gewaltige Wucht der Populismus entfalten und wie gesellschaftsfähig er auch in Nationen werden kann, die auf eine lange Geschichte stabiler demokratischer Verhältnisse zurückblicken. Diffuse Ängste beschleunigen diese Erfolge. Das hat z.B. Trump geschickt mit Hilfe moderner Medien genutzt. Mit dieser Entwicklung beschäftigt sich Richard Detje, Sozialwissenschaftler aus Bremen, am Montag, 13. März um 19:30 Uhr in der vhs Konstanz, Katzgasse 7. Anti-europäischer Populismus grassiert. Nationalismus gewinnt mächtig an Boden zurück. Alarmierende Entwicklungen sind in Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Polen oder in Ungarn zu beobachten. Für die Entwicklungen in Europa, wo in Holland, Ungarn, Frankreich und selbst Deutschland ähnliche Strömungen ihren Aufstieg planen, verheißt das wenig Gutes. Eintritt 7,00 €, Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.



Zuletzt aktualisiert am: 10.03.2017

Ende Inhaltsbereich