Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Böhringer Künstler stellen im Landratsamt aus

Bis 18. Mai 2017 ist in der Bodenseehalle des Landratsamtes Konstanz, Benediktinerplatz 1, eine Kunstausstellung der Gruppe „Böhringer Künstler“ zu sehen.


Besichtigt werden kann die Ausstellung zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Die Künstlergruppe besteht seit über 20 Jahren und setzt sich aus sechs in Böhringen wohnhaften Künstlern zusammen. Diese arbeiten mit den unterschiedlichsten Techniken. 1994 traten sie erstmals mit einer gemeinsamen Ausstellung in der Böhringer Schule an die Öffentlichkeit. Seither zeigen sie ihre Arbeiten sowohl in Einzel- als auch in Gruppenausstellungen und regelmäßig bei den Kulturnächten in Radolfzell und Singen. Aktuell gehören der Gruppe Joachim Boos, Viktoria Graf, Eckhard Kowalski, Frank Kramer, Werner Schönmetzler und Claudia Storz an.


Während Viktoria Graf mit einem Studium der künstlerischen Grafik, Eckhard Kowalski mit einem Fernstudium für Gesamtmalerei an der Famous Artists School in Amsterdam und die Kunsttherapeutin Claudia Storz mit einem Grafik- und Design-Studium jeweils über einen akademischen Hintergrund in Sachen Kunst verfügen und als freie Künstler tätig sind, haben sich Joachim Boos, Frank Kramer und Werner Schönmetzler als begeisterte Laien ihre Gestaltungstechniken eigenständig angeeignet.


Joachim Boos ist bereits seit 40 Jahren als Maler von Bildern und Materialbildgestalter aktiv und verwendet für seine Arbeiten gerne ungewöhnliche Materialien wie Teer, Dachpappe oder Elektroteile. Viktoria Graf, die seit neun Jahren den Kunst- und Kulturraum „die Werkstatt" in Böhringen betreibt, verwendet verschiedene Drucktechniken für ihre Linoldrucke, Acrylbilder und Collagen und arbeitet sie grafisch auf. Die Hauptmotive des erfahrenen Künstlers Eckhard Kowalski sind Landschaften, Menschen, Blumen und Tiere, wobei er neben Acryl- und Öl- hauptsächlich mit Aquarellfarben arbeitet. Frank Kramer, gelernter Maler und Lackierer und seit 30 Jahren experimenteller Künstler, verwendet bei der Herstellung seiner Bilder und Skulpturen ebenfalls gerne ausgefallene Materialien wie Katzenstreu, Hobelspäne. Werner Schönmetzler, ehemaliger Küchenleiter der Mettnau-Kur, widmet sich seit vielen Jahren intensiv der Malerei und dem Zeichnen. Mit vielen seiner Zeichnungen regt er zum Schmunzeln und Nachdenken an. Claudia Storz, die seit 2012 das von ihr aufgebaute Schulatelier an der Grund- und Hauptschule Böhringen leitet, erstellt großformatige Malerei-Objekte in Acryl-Gips auf Holz oder Öl auf Leinwand.



Zuletzt aktualisiert am: 20.04.2017

Ende Inhaltsbereich