Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Geschichte der Kun-Oper

Mit einer Ausstellung zur Kun-Oper in der Musikschule Konstanz wird das 10-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Suzhou und Konstanz gefeiert. Die Vernissage findet vor Ort am 27. September um 18 Uhr statt. Die Ausstellung endet am 27.10.2017.


Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Suzhou und Konstanz präsentiert Suzhou in der Musikschule Konstanz eine Ausstellung über die Geschichte der Kun-Oper. Die chinesische Oper ist eine der ältesten Bühnenkunstformen der Welt. 2001 wurde die Kun-Oper als Meisterwerk traditioneller Weltkultur in die UNESCO-Liste der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ eingetragen. Heute ist sie vor allem in den Städten Suzhou, Shanghai und Nanjing zu sehen.

 

Zur Vernissage am 27.9. reist eine Delegation aus Suzhou an. Die Veranstaltung wird von der Musikschule Konstanz musikalisch umrahmt. Die Ausstellung ist vom 27. September bis zum 27. Oktober 2017 zu sehen.



Zuletzt aktualisiert am: 25.08.2017

Ende Inhaltsbereich