Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Kinderfest: Strahlende Kinderaugen bei jedem Wetter

„Das Wetter ist uns egal, denn es gibt wetterfeste Kleidung“ – nach diesem Motto kamen viele kleine und große Besucher in den Stadtgarten, der sich in das größte Abenteuerland am Bodensee verwandelt hatte.


Leuchtende Kinderaugen, spannende Mitmach-Aktionen, Spiel und Spaß trotz Regen am Nachmittag: Beim grenzüberschreitenden Kinderfest Konstanz / Kreuzlingen gab es für die gesamte Familie am vergangenen Wochenende an über 60 Ständen viel zu entdecken. Vom Hufeisenwerfen und Kistenrutschen über Kinderschminken und Bastelaktionen bis hin zu einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm war alles geboten.


In diesem Jahr konnten die Kleinkinder, Schulkinder, Eltern und Großeltern beispielsweise am Ritterturnier teilnehmen, das eigene Traumkonzil basteln oder mit verschiedenen Kostümen witzige Erinnerungsfotos schießen. Mit mehreren tausend Besuchern hatte die Marketing und Tourismus Konstanz GmbH (MTK) bei diesem herbstlichen Wetter nicht zu hoffen gewagt: Die Prognosen hatten Dauerregen angekündigt. „Einmal im Jahr gehört der Stadtgarten ganz besonderen Besuchern - den Kindern. Dass ihr trotz des Wetters mit so vielen anderen Kindern gekommen seid, freut uns ganz besonders!" sagte MTK-Geschäftsführer Eric Thiel den Kinderreporten, die fleißig vom Kinderfest berichteten. Er bedankte sich zudem bei den vielen Akteuren die dieses Kinderfest erst ermöglichten. Neben den Vereinen waren vor allem die DLRG, TBK und die Blaulichtorganisation vor Ort ein besonderes Highlight für die Kinder.

 

Höhepunkt zum Ende der Sommerferien

Große Entdeckertouren für kleine Fans in der eigenen Stadt: Fröhlich und ausgelassen spielten die Kinder aus Konstanz und Kreuzlingen miteinander und bei den vielen Mitmach-Aktionen fand jeder sein ganz persönliches Highlight. Abgerundet wurde das Kinderfest von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit Tanzgruppen, Sängern, Schaustellern und Musikern sowie dem vom Lions Club und den Wirtschaftsjunioren veranstalteten Entenrennen für einen guten Zweck, bei dem Groß und Klein aufgeregt mit den 7000 bunten Enten mitfieberten. Auch mit der TOGGO-Tour und ihren Helden aus dem TV hatten die Kleinen einzigartige Begegnungen direkt am Wasser und konnten zudem mit dem Europa-Park auf spannende Schatzsuche gehen. Beliebt waren die zahlreichen Maskottchen, die für Autogramme und Fotos gerne zur Verfügung standen.



Zuletzt aktualisiert am: 11.09.2017

Ende Inhaltsbereich