Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

BioLAGO knackt 100-Mitglieder-Marke

Das Netzwerk für Gesundheit und Lebenswissenschaften in der Vierländerregion konnte jetzt das 100ste Mitglied in der BioLAGO-Familie begrüßen. Mit dem internationalen Startup-Unternehmen CarboCode konnte der Verein zudem eine Neuansiedlung in Konstanz auf den Weg bringen


BioLAGO Ehrenvorsitzender Prof. Klaus P. Schäfer und Julia Wilde von der Investa Asset Management GmbH freuen sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.
BioLAGO Ehrenvorsitzender Prof. Klaus P. Schäfer und Julia Wilde von der Investa Asset Management GmbH freuen sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.© BioLAGO

Investa Asset Management GmbH 100stes Mitglied in der BioLAGO Familie
Erfolgreiche Ansiedlung des Start-Ups CarboCode in Konstanz dank BioLAGO
Seit 2007 ist BioLAGO als Netzwerk für die Lebenswissenschaften in der Vierländerregion aktiv. BioLAGO verknüpft Wirtschaft und Wissenschaft für Innovationen. So entwickeln BioLAGO-Mitglieder gemeinsam schnelle Tests zur Bekämpfung gefährlicher, antibiotikaresistenter Keime. Das Netzwerk hat mit 30 Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen der Gesundheitsbranche begonnen. Dieser Kernbranche am Bodensee ist BioLAGO treu geblieben. „Wir setzen auf die Qualität unseres Wachstums", erklärt Prof. Klaus P. Schäfer, Ehrenvorsitzender und Gründungsmitglied des BioLAGO e.V. „Uns ist wichtig, dass Neumitglieder gut in die Gesundheitsbranche passen. Nur so wird ein kontinuierlicher, fruchtbarer Austausch garantiert".

 

BioLAGO belebt Campus Konstanz

Mit der Investa Asset Management GmbH konnte nun das 100ste Vereinsmitglied begrüßt werden. Die Investa Asset Management GmbH verwaltet den im Sommer 2017 von der Union Investment Institutional Property GmbH erworbenen Technologie- und Pharmapark Campus Konstanz. „Der Campus bietet eine hervorragende Infrastruktur für Unternehmen aus dem Bereich Life Science", sagt Campus-Managerin Julia Wilde. „BioLAGO ist für uns ein wichtiger Partner, um diesen attraktiven Wirtschaftsstandort bekannter zu machen und Neuansiedlungen zu fördern".

Mit dem Startup-Unternehmen CarboCode ist durch BioLAGO bereits eine erfolgreiche Ansiedlung auf dem Campus Konstanz gelungen. Mit Mitarbeitern aus ganz Europa war die Firma auf der Suche nach erstklassigen Laborflächen und guter Infrastruktur. „Dank BioLAGO haben wir auf dem Campus Konstanz alles gefunden, was wir brauchen", so Dr. Gyula Dekany, Geschäftsführer von CarboCode. Das Unternehmen erforscht chemische Stoffe, die z.B. bei der Behandlung von Alzheimer und Parkinsonerkrankungen zum Einsatz kommen sollen. „Ob bei der gesetzlichen Zertifizierung unserer Labore oder dem Finden neuer Projektpartner in den Hochschulen und Firmen der Region, BioLAGO hat geholfen, unser Unternehmen in Konstanz erfolgreich zu starten", sagt Gyula Dr. Dekany.

 



Zuletzt aktualisiert am: 26.09.2017

Ende Inhaltsbereich