Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

BUND-Baum des Monats Oktober

Der Konstanzer Baum des Monats ist eine Pappel (Populus), die am Rheinufer bei der HTWG steht.


Die Pappel ist vor allem für ihren ungewöhnlichen Schmuck bekannt: sie ist mit unzähligen Schuhen behangen.Entlang des Ufers stehen noch viele weitere Bäume. Eine andere Pappel vor Ort musste aus Sicherheitsgründen gefällt werden.

Der Baum des Monats Oktober wurde im Frühjahr 2017 einem Zugversuch unterzogen. Dabei wird eine gewisse Windlast auf den Baum simuliert und die hierbei gewonnenen Daten hochgerechnet, um herauszufinden, wie sich der Baum bei einem Starksturm verhalten würde. Es wurde festgestellt, dass die Standsicherheit dieser Pappel nicht mehr ausreichend gewährleistet ist.


© BUND

Nach ca. 80 Jahren muss der Baum deshalb im Winter 2017 gefällt werden. Seit einem schweren Sturm am 2. August 2017 hat die Pappel einen großen Riss im Stamm und ein dicker Ast musste abgesägt werden. Für den Moment ist diese Maßnahme ausreichend. Auf lange Sicht ist es aber unumgänglich, den ganzen Baum zu fällen.



Zuletzt aktualisiert am: 05.10.2017

Ende Inhaltsbereich