Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Wiederaufnahme des Neil Young-Abends im Theater Konstanz

Das Theater wird am 29. Novemeber um 20 Uhr wieder zum Musiktempel! Neil Young betritt bei „I’m Glad I Found You“ die Bühne des Konstanzer Stadttheaters.



© Ilja Mess

Das Produktionsteam nähert sich der Musik und der Person Neil Youngs einerseits durch Kermanis Roman „Das Buch der von Neil Young Getöteten", anderseits mittels der beteiligten Musiker. So entsteht ein Portrait des Musikers, weit abseits einer reinen Biographie. Im Mittelpunkt stehen seine Musik, seine Emotionen. Präsentiert werden auf der Bühne 19 Songs - eine einzigartige Konzertatmosphäre und ein berührender Abend über die Kraft der Musik.

Es beginnt mit den Dreimonatskoliken. Abend für Abend windet sich die neugeborene Tochter des Erzählers in Krämpfen. Die Schmerzen sind nicht zu lindern, das Baby nicht zu beruhigen. Der Vater ist verzweifelt. Unerwartetes Gegenmittel zu den Koliken werden die Lieder von Neil Young. Die hohe Stimme des Rocksängers, die Klänge seiner Gitarre haben eine beruhigende Wirkung auf den Säugling. Stunde um Stunde verbringen Vater und Tochter nun mit der Musik des kanadischen Musikers. Nach der ersten traumatischen Erfahrung vom Verlust der Geborgenheit wird die Musik zu ihrer Tröstung und Zuflucht.

Zum Vormerken: weitere Vorstellung am Dezember 2017 um 20 Uhr.

 



Zuletzt aktualisiert am: 10.11.2017

Ende Inhaltsbereich