Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

„Warum die Zitronen sauer sind"

Ein heiterer Heinz-Erhardt-Abend am 3. Dezember 2017 m Foyer der Spiegelhalle des Theater Konstanz


Heinz Erhardt gehörte zu den beliebtesten Komikern des 20. Jahrhunderts. Tausende haben ihn auf der Bühne, im Rundfunk, Fernsehen oder Kino erlebt und herzlich über seinen Wortwitz und seine absurd-komischen Geschichten gelacht.
Am 3.12.17 präsentieren Lydia Rosch und Udo Pruchta um 20 Uhr ihren heiteren Heinz-Erhardt-Abend „Warum die Zitronen sauer sind" im Foyer der Spiegelhalle des Theater Konstanz.
Es geht um wichtige, um entscheidende Fragen: Warum sind die Zitronen sauer? Was tut ein Lord im Alter? Was hat Goethe mit einer Fliege zu tun? Und und und ...

 

Lassen Sie sich überraschen, eins sei jedoch vorab verraten:


Warum die Zitronen sauer wurden
Ich muss das wirklich mal betonen:
Ganz früher waren die Zitronen,
Ich weiß nun nicht genau mehr, wann dies
Gewesen ist, so süß wie Kandis.

Bis sie einst sprachen: „Wir Zitronen,
Wir woll'n so groß sein wie Melonen;
Auch finden wir das Gelb abscheulich,
Wir wollen rot sein oder bläulich."

Gott hörte oben die Beschwerden
Und sagte: „Daraus kann nichts werden!
Ihr müsst so bleiben, ich bedauer'";
Da wurden die Zitronen sauer.

Heinz Erhardt

 



Zuletzt aktualisiert am: 13.11.2017

Ende Inhaltsbereich