Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Rote Tonne hilft beim Umweltschutz

Auf den Wertstoffhöfen der EBK in Konstanz werden Druckerpatronen, Tonerkartuschen und digitale Datenträger nun separat gesammelt und der Wiederverwertung zugeführt.


Einen Drucker hat heute fast jeder zu Hause. Ist die Tintenpatrone oder Tonerkartusche leer, stellt sich die Frage nach der Entsorgung. Oft landen diese im Restmüll, da sich die Rückgabe oder Rücksendung umständlich gestaltet.

Damit ist es jetzt in Konstanz vorbei. In Kooperation mit einem Recyclingpartner haben die EBK auf allen vier Wertstoffhöfen rote Tonnen für die Sammlung von leeren Tonerkartuschen und Druckerpatronen aufgestellt. Neben dem Druckerzubehör stehen außerdem separate rote Tonnen für die Sammlung von digitalen Datenträgern wie CD's, DVD's und Blue Ray's zur Verfügung.

Viele der leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen lassen sich nach einer Reinigung und Prüfung wiederverwerten und neu befüllen. Auch aus Druckermodulen, die sich nicht mehr zum Wiederbefüllen eignen, lassen sich noch wertvolle Bestandteile gewinnen.
Nach der chemischen Abtrennung von Aluminium, Lack und Druckfarbe wird aus den digitalen Datenträgern hochwertiges Polycarbonat zurückgewonnen. Das recycelte Polycarbonat wird z.B. zur Herstellung von Computer-, Drucker- und Telefongehäusen eingesetzt.

Die Einsammlung des Druckerzubehörs und der digitalen Datenträger leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, da Abfallmengen verringert und Ressourcen geschont werden.

 

KURZINFO

Rote Tonnen ab sofort auf allen vier Konstanzer Wertstoffhöfen:
- Industriegebiet Fritz-Arnold-Str.
- Dorfweiher Litzelstetter Str. 150
- Paradies Gartenstr.
- Dettingen Hegner Str.


In den roten Tonnen (je nach Beschriftung) werden gesammelt:
- leere Drucker- und Tintenpatronen
- CD's, DVD's und Blue Ray's
(Ohne Verpackung)

 

Aktuelle Informationen der Entsorgungsbetriebe finden Sie im Internet unter www.ebk-konstanz.de

 



Zuletzt aktualisiert am: 07.12.2017

Ende Inhaltsbereich