Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Die Helden sind zurück!

Ab dem 24.1.2018 bringt das Junge Theater den dritten Teil der Heldentrilogie als mobile Produktion in die Schulen: 3 Helden: Stadt.Land.Traum.

Referendarin Jessica entdeckt an ihrer Schule eine diskriminierende Schmiererei, die sie ausrasten lässt. Kein Wunder, denn Rassismus, Rechtsradikalismus und sogar Gewalt hat sie in ihrem eigenen Umfeld erlebt. Die Freundschaft von Jonas, Mo und Jesica war auf eine harte Probe gestellt worden. In einer performativen Versuchsanordnung soll sich nun herausstellen, ob es Helden braucht, um Ausgrenzung, Fremdenhass und Rechtsradikalismus zu überwinden und Menschlichkeit, Solidarität und Toleranz zu stärken.
Johanna Link spielt in der Regie von Romy Lehmann in Aulen, Turnhallen oder anderen großen Räumen in den Schulen.



AUTORIN KAREN KÖHLER
Nachdem Karen Köhler Schauspiel studiert hatte, arbeitete sie mehrere Jahre in Festengagements am Theater. Heute arbeitet sie als Illustratorin und Autorin. Sie schreibt Theaterstücke und Prosa, und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 2011 erhielt sie den Hamburger Literaturförderpreis, zwei Jahre später außerdem den Otfried-Preußler-Kinderstückepreis. 2015 erhielt sie den Rauriser Literaturpreis und wurde für den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert.


REGIE ROMY LEHMANN
Romy Lehmann begann nach zweieinhalb Jahren Regieassistenz in Detmold, Landshut und bei den Carl Orff-Festspielen Andechs ein fünfjähriges Studium der Philosophie-, Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften in Dresden und inszenierte erste Stücke. Von 2014 bis 2016 arbeitete sie als Regieassistentin an der Landesbühne Niedersachsen Nord und war Mitbegründerin des Kollektivs SAFESAFESEXY. Seit 2016 ist sie als freischaffende Regisseurin und Performerin im Ruhrgebiet tätig. Im Sommer 2017 nahm sie am Next-Generation-Stipendiatenprogramm des Westwind Festivals teil.


Vorwissen über Teil 1 und Teil 2 ist nicht erforderlich
Schulen können die Produktion buchen über Hendrik.Zuecker@konstanz.de

 



Zuletzt aktualisiert am: 21.12.2017

Ende Inhaltsbereich