Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Letzte Führung zur Ausstellung "Heimat Alpstein - Appenzeller und Toggenburger Bauernmalerei"

Die Ausstellung des Rosgartenmuseums „Heimat Alpstein - Appenzeller und Toggenburger Bauernmalerei“ ist noch bis Samstag, den 30. Dezember im Kulturzentrum am Münster zu sehen. Dazu findet die letzte öffentliche Führung am Donnerstag, den 28. Dezember um 16 Uhr statt.

Das Rosgartenmuseum zeigt noch bis 30. Dezember im Richentalsaal des Kulturzentrums am Münster die farbenfrohe Sonderausstellung „Heimat Alpstein - Appenzeller und Toggenburger Bauernmalerei". Mit Werken bedeutender „naiver" Malerei aus der Sennen- und Bauernkultur des 18. bis 21. Jahrhunderts werden alte Traditionen und Kulturgüter aus der Region Alpstein vorgestellt. In der letzten öffentlichen Führung am Donnerstag, den 28. Dezember um 16 Uhr präsentiert der Historiker David Bruder die Besonderheiten der Bauernmalerei und die spannende Geschichte der beiden Kantone Appenzell Innerrhroden und Ausserrhoden. Treffpunkt ist im Foyer des Kulturzentrums. Die Eintrittskarten sind im Shop des Kulturzentrums zu erwerben, die Kosten betragen 5€, ermäßigt 3€.

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 22.12.2017

Ende Inhaltsbereich