Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Entsorgungsbetriebe (EBK) emissionsfrei unterwegs

Nachhaltige Mobilität ist eine wichtige Herausforderung der Gegenwart. Dabei setzt sich die E-Mobilität immer mehr durch. Gerade für den Stadtverkehr sind E-Autos ideal. Keine Abgase und wenig Lärm sind umweltfreundliche Faktoren.


Dies haben die EBK zum Anlass genommen, um wo sinnvoll und wirtschaftlich vertretbar, in die E-Mobilität einzusteigen. Geringere Wartungs- und Energiekosten machen die E-Autos zusätzlich attraktiv.
Die zwei neuen Smarts fortwo electric, die bei den EBK ab sofort in Betrieb sind, sind geleast und ersetzen zwei Diesel-Pkws. Mit den neuen Poolfahrzeugen sollen überwiegend Dienstfahrten im Konstanzer Stadtgebiet erledigt werden. Angst vor der leeren Batterie ist bei der vorgesehenen Nutzung kein Thema, denn an einem Tag wird der Strom hier kaum ausgehen. Nachts wird im Betrieb nachgeladen. Entweder mit Ökostrom oder mit regenerativem Strom, erzeugt aus Klärgas der Kläranlage sowie aus der eigenen Photovoltaik.
Schon seit einiger Zeit setzen die EBK auf emissionsfreie Fortbewegung: neben mehreren Dienstfahrrädern stehen auch zwei E-Bikes für Dienstfahrten zur Verfügung.

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 10.01.2018

Ende Inhaltsbereich