Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Baum des Monats Februar

Der Baum des Monats ist ein Riesenmammutbaum (Sequoiadendron giganteum) und steht an der Fahrradbrücke auf der rechtsrheinischen Seite (Petershausen).


An dieser Stelle an der Fahrradbrücke wurde er um 1900 gepflanzt. Seine Wurzeln wurden durch die Container am Kindergarten etwas strapaziert und er leidet an einem leichten Pilzbefall. Trotzdem befindet er sich in einem guten Allgemeinzustand.

 

Dem einen oder anderen ist der Mammutbaum vielleicht bekannt. Im Frühjahr 2017 wurde für ihn nämlich eine Bewässerungsanlage gebaut. Die Art kommt aus Kalifornien, genauer gesagt, von den Westhängen der Sierra Nevada. Dort gibt es viele Quellen und Bäche, die im trockenen Sommer für ausreichend Wasser sorgen. In Konstanz muss der Baum deshalb im Sommer zusätzlich einmal pro Woche bewässert werden. In den USA gibt es bis zu 80 Meter hohe Exemplare , die einen Umfang von bis zu 30 Metern haben können. Diese Ausmaße wird dieser Mammutbaum wohl nicht erreichen. Ein Besuch ist dennoch immer lohnenswert.

 



Zuletzt aktualisiert am: 07.02.2018

Ende Inhaltsbereich