Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Pappel im Winterersteig wird nächste Woche gefällt

Die Technischen Betriebe Konstanz fällen Turnschuhbaum in der Woche vom 12. bis 16. Februar 2018

Am Pappelbestand am Wintersteig stürzten in der Vergangenheit bereits zwei komplette Bäume um und es gab drei Starkastausbrüche. Sämtliche Vorfälle liefen glücklicherweise ohne Personenschaden ab. In der Folge wurde der Bestand gutachterlich untersucht. Zwei Gutachten des Sachverständigenbüros Dr. Ing. L. Wessolly zur Stand- und Bruchsicherheit des Baumes waren im Juli 2013 und im Mai 2017 zu dem Ergebnis gekommen, dass die Pappel nicht mehr verkehrssicher ist. Beim Sturm im August 2017 kam es zudem zu einem Starkastanriss im Stammkopfbereich, als akute Maßnahme wurde der Starkast anschließend entnommen.

Der Technische und Umweltausschuss hat am 16. Januar 2018 einen Antrag auf Erhaltung des Baumes abgelehnt. Bei der Fällung des Baumes wird lediglich ein Öko-Torso (das Stammstück), als Habitat für Fledermäuse, Vögel und Rosenkäfer am Standort belassen, die beabsichtigten Nachpflanzungen von zwei Stieleichen wird unmittelbar im Anschluss durchgeführt.

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 09.02.2018

Ende Inhaltsbereich