Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Zukunft findet Stadt – Symposium zum „nachhaltigsten Quartier der Welt“

Aktiv können Interessierte am 16. März an der HTWG Konstanz ihre Ideen zur nachhaltigen Stadt der Zukunft einbringen. Beim Symposium und Workshop Zukunft findet Stadt – neue Ideen für das „nachhaltigste Quartier der Welt“ werden aktuelle Tendenzen des nachhaltigen Bauens vorgestellt und diskutiert.


Die von der Regionalgruppe Bodensee des Cradle to Cradle e.V. gemeinsam mit dem Fachgebiet Energieeffizientes Bauen und der Senatsbeauftragten für Nachhaltige Entwicklung der HTWG Konstanz initiierte Veranstaltung will den Austausch zwischen Vertretern zivilgesellschaftlicher Gruppen, Planern, interessierten Privatleuten, Kommunen und Wirtschaft anregen. Impulsvorträge von Experten des nachhaltigen Bauens aus ganz Deutschland vermitteln zunächst Grundlagen und Standpunkte, in den anschließenden Workshops werden dann Ideen zur konkreten Umsetzung generiert und die Vorstellungen mit Experten diskutiert.


Dabei sollen realistische Antworten auf Fragen gefunden werden, die in Projekten zur nachhaltigen Stadtentwicklung immer wieder auftauchen: Welche Faktoren machen einen Stadtteil umfassend nachhaltig? Wie können diese in Planung, Verwaltung und Zivilgesellschaft umgesetzt werden? Die Themenschwerpunkte reichen von der Reinhaltung von Luft, Wasser und Böden über regenerative Energien bis hin zu gesunden Produkten in geschlossenen Materialkreisläufen. Die Ergebnisse werden in den folgenden Tagen direkt beim Treffen des Baubündnisses des C2C e.V. weiterbearbeitet.


Als Referenten konnten Vertreter der Stadtverwaltung, der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), des Bündnisses für Bau und Architektur des Cradle to Cradle e. V. (BBA C2C) und führende Praktiker des nachhaltigen Bauens gewonnen werden. Auch „Architektur-Vordenker" Jörg Finkbeiner wird seine Visionen eines grundlegend veränderten Architekturverständnisses vorstellen.

Die Veranstaltung beginnt am 16.03.18 um 16 Uhr im Gebäude P der HTWG Konstanz an der Paul-und-Gretel-Dietrich-Straße. Das detaillierte Programm ist online auf den Seiten des Fachgebietes Energieeffizientes Bauen an der HTWG zu finden. Zur Unterstützung der Planung wird um eine unverbindliche Anmeldung bei Nicole Conrad, nicole.conrad@htwg-konstanz.de, gebeten.



Zuletzt aktualisiert am: 01.03.2018

Ende Inhaltsbereich