Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

HS French Connection - Jazz-Sextett bei 5 vor 8te

Am Freitag 16. März 2018 im LE SUD


Vor sechs Jahren wurde die Jazzformation ´French Connection` vom Bassisten Herbert Stengele ins Leben gerufen. Die Frontline der Band mit drei Bläsern bilden französische Jazzmusiker der absoluten Spitzenklasse, diese ist ´connected` mit einer Rhythmusgruppe, die aus deutschen Jazzmusikern besteht. Die Band pflegt den Hardbop der 50er und 60er Jahre im Stile von Art Blakey´s Jazz-Messengers mit einem kompakten, kraftvollen Sound des dreistimmigen Bläsersatzes und einer Rhythmusgruppe mit viel Drive. Seit der Gründung hat die Band jedes Jahr mehrere Konzerte im süddeutschen Raum gespielt bei Festivals (Jazzfrühling in Kempten, Jazzfestival Ravensburg), in Jazzclubs und bei sonstigen Events und das Publikum mit ausgefeilten Arrangements und solistischen Highlights begeistert.

Die Band hat jetzt ihr neue CD unter dem Titel ´Jazz meets Klassik´ mit Stücken klassischer Komponisten wie F. Händel, J.S. Bach, F. Chopin u.a. mit eigenen Arrangements und auch mit eigenen Kompositionen bei einigen Konzerten vorgestellt mit einer begeisterten Resonanz des Publikums. French Connection bearbeitet die klassischen Themen für den dreistimmigen Bläsersatz einer Hardbop-Jazzformation mit viel Interpretationsfreiraum für die herausragenden Solisten.
Der Bandleader Herbert Stengele, der in Kißlegg im Allgäu geboren ist, lebt seit 25 Jahren in Metz in Frankreich. Er hat sich dort als Bassist in der Jazz-Szene einen Namen gemacht und ist mit international renommierten Musikern wie dem Pianisten Jean Michel Albertucci und dem schwedischen Shooting-Star-Gitarristen Andreas Öberg aufgetreten.
Patrice Lerech ist ein technisch versierter Leadtrompeter mit klassischer Ausbildung und ein ausdruckstarker Solist. Er ist ein gefragter Trompeter, spielt im staatlichen Jazzorchester von Luxemburg, im Rundfunkorchester Paris und verschiedenen kleinen Formationen.


Damien Prud´homme ist ein Saxophonist mit einem breiten musikalischem Spektrum. Er ist Dozent am Konservatorium in Metz für Jazz-Saxophon, leitet verschiedene eigene Formationen, spielt im staatlichen Jazzorchester von Luxemburg und ist mit Jazzgrößen wie Bob Mintzer, Paquito D´Rivera, Joe Fonda und dem Trompeten-Weltstar Randy Brecker, um nur einige zu nennen, aufgetreten. (http://damienprudhomme.com).
Der Posaunist Francois Cochet, ist Leiter des Jazzbereichs am Konservatorium in Auxerre. Er spielt und arrangiert in diversen Jazz-Formationen und -Orchestern in Frankreich und ist ein versierter Solist in allen Stilrichtungen des Jazz.


Der Pianist Lothar Kraft ist seit vielen Jahren eine feste Größe in verschiedenen Jazzformationen in der Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben. Es leitet das Jazz-Quintett ´Just Friends`, das
seit mehr als zehn Jahren monatlich den renommierten ´Talk im Bock` mit prominenten Persönlichkeiten in Leutkirch im Allgäu musikalisch gestaltet (www.talkimbock.de).


Der Schlagzeuger Matthias Jakob hat am Richard-Strauss-Konservatorium in München und der Hochschule für Musik in Trossingen studiert. Er spielt in diversen Jazzformationen und ist als Musikpädagoge an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu tätig.



Zuletzt aktualisiert am: 14.03.2018

Ende Inhaltsbereich