Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Vorverkaufsstart: „Cyrano de Bergerac“ auf dem Konstanzer Münsterplatz

Ab sofort startet der Vorverkauf für die Freilichtinszenierung „Cyrano de Bergerac“ auf dem Konstanzer Münsterplatz. Nach Erfolgsproduktionen wie „Der Glöckner von Notre Dame“, „Der Name der Rose“ oder „Wilhelm Tell“ bespielt das Theater Konstanz auch im Sommer 2018 wieder den Münsterplatz. Diese Spielzeit wird „Cyrano de Bergerac“ als große Freilichtinszenierung in Szene gesetzt.


Nach Erfolgsproduktionen wie „Der Glöckner von Notre Dame", „Der Name der Rose" oder „Wilhelm Tell" bespielt das Theater Konstanz auch im Sommer 2018 wieder den Münsterplatz. Diese Spielzeit wird „Cyrano de Bergerac" als große Freilichtinszenierung in Szene gesetzt.

Cyrano de Bergerac, Dichter, Gardeoffizier und Haudegen, scheut keine Auseinandersetzung. Gewandt in Wort und Degen, entlarvt er die leeren Worthülsen falscher Poeten, die Intrigen und den zügellosen Machtmissbrauch der Aristokraten und fordert die Übeltäter zum Duell.

Wagemutig und mit einem schlagfertigen Vers auf den Lippen, stellt er sich im Kampf allein gegen hundert Mann. Dagegen verlässt ihn der Mut bei seiner schönen Cousine Roxane. Da er für seine eigene Liebe keine Hoffnung hegt, unterstützt er den schönen, aber tumben Christian de Neuvillette in der Werbung um Roxane, leiht ihm seine Worte und Verse.

Mark Zurmühle inszeniert Edmond Rostands tragisch-komisches Versdrama als rasantes Mantel- und Degenstück mit dem Ensemble und einer Vielzahl an Darstellern aus der Region auf dem Münsterplatz.

Vorstellungen: 22.6. - 28.7.

Weitere Vorverkaufsstellen. Tourist-Information Konstanz, Ortsverwaltung Dettingen-Wallhausen, Ortsverwaltung Dingelsdorf, Ortsverwaltung Litzelstetten

 



Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2018

Ende Inhaltsbereich