Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

KonstanzerInnen im Porträt

Die Ausstellung "nebenan" der Konstanzer Künstlerin Jennifer Schecker ist bis zum 1. Juli 2018 im Gewölbekeller des Kulturzentrums zu sehen.


Für »nebenan« portraitiert Jennifer Elisa Schecker Konstanzer Bürger zwischen 25 und 92 Jahren aller sozialer Schichten und begibt sich dabei an die Schnittstelle zwischen Kunstfilm und Dokumentation.

 

In kurzen Videoportraits begegnen wir »echten« Menschen von nebenan. Fremde Menschen, exemplarisch herausgeholt aus einer der Schubladen, in die wir Unbekannte zusammen mit ihren Stereotypen stecken: Senioren, Flüchtlinge, Reiche, Obdachlose,...

 

Basierend auf intensiven Gesprächen entwickelt die Künstlerin kurze Spielszenen, die die Portraitierten an ihrem privaten Esstisch zeigen - dem normalsten Ort der Welt, und gleichzeitig der Ort, der sie alle unterscheidet. Sie alle erzählen von sich und ihrem Leben, ihren Interessen, Sorgen oder Träumen. Ohne Worte.

 

Denn wie auch in ihren Bühnenarbeiten sucht die Theaterkünstlerin nach Ausdrucksmitteln fernab alltäglicher Sprache. Das reicht vom Spiel mit Objekten über Lyrik und Musik bis hin zu choreografierten Bewegungen. Wo auf Sprache verzichtet wird, ist Raum für den Betrachter, seine eigene Phantasie spielen zu lassen und scheinbar Vertrautes aus neuen Blickwinkeln zu betrachten.

 

Die Ausstellung wird vom Kulturamt Konstanz ausgerichtet.

 

Jennifer Elisa Schecker lebt in Konstanz und arbeitet als interdisziplinäre Theaterkünstlerin, Regisseurin und Performerin. www.jes-theater.com.

 

Die Ausstellung wird vom Kulturamt Konstanz ausgerichtet.

 

 

Ausstellung: »nebenan«

Vernissage: 04.05.2018 um 18 Uhr

Wo: Gewölbekeller, Kulturzentrum am Münster

Ausstellung: 05.05.18 ‒ 01.07.2018

Ort: Gewölbekeller im Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43, 78462 Konstanz

Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr; Sa, So, Feiertag 10-17 Uhr

Eintritt: 3 €, ermäßigt 2 €, 1. Sonntag im Monat frei

 

 



Zuletzt aktualisiert am: 03.05.2018

Ende Inhaltsbereich