Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Social Media für Selbstständige: Mit wenig viel erreichen

Vortrag im Rahmen der IMPULSE-Reihe im Technologiezentrum Konstanz am 05. Juli 2018 mit Expertenwissen zur professionellen Nutzung von Social Media


Die einen halten sie für Humbug, die anderen schwören darauf: Soziale Netzwerke. Social Media ist in aller Munde, doch während die einen damit Kunden und Umsatz generieren, verteufeln es die anderen. Und nicht zuletzt durch die neue EU-Datenschutzrichtlinie sorgt das Thema bei einigen für Bauchschmerzen. Für wen als Gründer, Gründungsinteressierten oder Jungunternehmer ist ein Social Media Auftritt sinnvoll und, wie sieht die professionelle Arbeit mit den Sozialen Netzwerken aus?

 

Hierauf geht der Vortrag „Social Media für Selbstständige: Mit wenig viel erreichen" ein, der am Donnerstag, 05. Juli 2018, 18 Uhr, im Technologie-zentrum Konstanz (TZK), Blarerstraße 56, stattfindet. Referentin Sissi Kandziora, Leiterin des Social Media Coachingunternehmens Leuchtquelle, stellt die einzel-nen Social Media Plattformen mit ihren Stärken und Risiken vor. Daraus ergibt sich eine Entscheidungsgrundlage, welche Plattformen für die Interessierten passend sein können. Darüber hinaus informiert Kandziora darüber, was ein erfolgreiches Social Media Profil ausmacht und aus welchen Bestandteilen es besteht. Außerdem wird ein Einblick in die Ressourcen gegeben, die zu einem professionellen Social Media Auftritt gehören.

 

Der Vortrag ist Teil der Reihe IMPULSE, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und geben Gründern und jungen Unternehmen wertvolle Tipps - zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management. Bis Ende November 2018 folgen fünf weitere Themen. Der nächste kostenfreie IMPULSE-Vortrag findet nach der Sommerpause am Dienstag, 25. September 2018 statt. Inhaltlich geht es darum, wie man zielgerichtet zum Erfolg kommt.

 

Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit  zum Austausch ein bis zwei Stunden. Eine Anmeldung über die TZK-Webseite
oder über Facebook ist aus organisatorischen Gründen erforderlich (www.tz-konstanz.de/impulse und www.facebook.de/tzkonstanz).

 

Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz und das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau.


Das Technologiezentrum Konstanz fördert seit 1985 Existenzgründer und junge Unternehmen. Es gehört damit zu den am längsten bestehenden Zentren in Deutschland. Mittlerweile hat das TZK über 200 junge Unternehmen aus den Bereichen Technologie und wissensintensive Dienstleistungen in der Startphase betreut. Geboten werden günstige Mieträume sowie verschiedene Service-, Vernetzungs- und Informationsdienstleistungen.



Zuletzt aktualisiert am: 21.06.2018

Ende Inhaltsbereich