Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Neue Fahrradstraße offiziell eröffnet

Dauerzählstelle für Radler an der Fahrradbrücke enthüllt


Am Dienstag, den 7. August 2018 wurde die neue Fahrradstraße mit einer kleinen Einweihungsfeier offiziell eröffnet. Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn und der städtische Radbeauftragte Gregor Gaffga durchschnitten gemeinsam mit anwesenden Gemeinderäten und Bürgern das rote Band. Im Rahmen des Eröffnungsfestes wurde ein kostensloser Radcheck angeboten, außerdem konnten sich die BesucherInnen bei einem Stand der Stadtwerke über das neue Fahrrad-Mietsystem „konrad" informieren, am Glücksrad Nützliches fürs Rad gewinnen und sich mit einem froobie-Eis erfrischen.


Der städtische Radbeauftragte Gregor Gaffga und Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn freuen sich über die neue Dauerzählstelle an der Fahrradbrücke. © Stadt Konstanz

Im Anschluss ging es von der Petershauser Straße weiter in den Herosépark, um eine weitere Neuheit in der Radstadt Konstanz zu feiern: Bürgermeister Langensteiner-Schönborn und Gregor Gaffga enthüllten die zwischen der Kreuzung Ebertplatz und der Fahrradbrücke neu aufgebaute Dauerzählstelle für Radler. Sie zeigt die Anzahl der Radfahrer seit Jahresbeginn bzw. Start im Jahr 2018 sowie den aktuellen Tageswert an und liefert damit eine gute Datengrundlage für künftige Planungen im Radverkehr.



Zuletzt aktualisiert am: 08.08.2018

Ende Inhaltsbereich