Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Besserer Start ins neue Schuljahr

Konstanzer Sommerschule voller Erfolg


Maßgeschneidertes Aufholen von Schulstoff in kleinen Gruppen, Lerntipps, sportliche Erfolge, Naturerlebnisse, Motivationscoaching und nicht zuletzt Verständnis für kleine und große Sorgen – dies alles und noch mehr haben 68 Konstanzer Schülerinnen und Schüler in den letzten beiden Ferienwochen aus der Sommerschule mitgenommen.

 

Das Amt für Bildung und Sport konnte dafür ein 28-köpfiges, engagiertes Team aus examinierten Lehrkräften, professionellen Freizeitpädagogen, einer Coolness-Trainierin, studentischen Betreuern und Kräften im Freiwilligen Sozialen Jahr gewinnen. Von 9 bis 13 Uhr fanden sich Deutsch, Englisch und Mathematik sowie „Lernen lernen“ passend zum individuellem Leistungsstand der Kinder auf dem Stundenplan. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand nachmittags Bewegung, Spaß und Teamgeist auf dem Programm. Bei der Abschlussveranstaltung mit den Familien am 7. September war zu spüren, wie stolz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ihre persönlichen Erfolge waren. „Die Vertreter des Kultusministeriums und der Förderstiftung Karl Schlecht waren vom Enthusiasmus der Kinder und Jugendlichen begeistert. Mit einer finanziellen Förderung für 2019 können wir wieder rechnen.“, freut sich Petra Leising, Koordinatorin beim Konstanzer Amt für Bildung und Sport.



Zuletzt aktualisiert am: 18.09.2018

Ende Inhaltsbereich