Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Kurt Weill - Liederabend: Der rauschende Gesang der Sterne oder der Kantor singt im Kino

Inspiriert von dem einzigartigen Bogen, den Kurt Weill mit seiner Musik schlug, kreiert Anne Simmering ihr musikalisches Programm mit dem Titel Der rauschende Gesang der Sterne oder Der Kantor singt im Kino. Dabei begibt sie sich auf eine Entdeckungsreise entlang Weills Musikstilen. Premiere ist am 2. November 2018 im Foyer der Spiegelhalle.



Louis Armstrong, Ella Fitzgerald und Frank Sinatra, aber auch Nick Cave und The Doors haben Weills Songs interpretiert. Der junge Kantorensohn aus Dessau wurde in Berlin mit Bert Brecht zum Schöpfer der Dreigroschenoper, in New York dann zum gefeierten Broadway-Komponisten. Ist schon die faszinierende Spannbreite seines Schaffens einzigartig, so wirft Weill zudem wie selbstverständlich die Frage nach dem Sinn der Unterscheidung in eine „ernste" und eine „unterhaltende" Musik auf.

Das neue Ensemblemitglied Anne Simmering begibt sich auf eine virtuose Reise und lädt dazu ein, die Weill‘schen Musikstile zu entdecken. Claire Waldoff schaut da als Gast vorbei, ebenso wie Barbra Streisand und Stephen Sondheim. Zusammen mit dem Konzertpianisten Ulrich Pakusch gestaltet Anne Simmering ein Programm, das Geschichten erzählt, das Publikum einbezieht und ihre ganze Vielfalt als „singende Schauspielerin" aufzeigt, die sich sowohl im klassischen Theaterfach als auch im Musical wie in der Operette heimisch fühlt.

 



Zuletzt aktualisiert am: 12.10.2018

Ende Inhaltsbereich