Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

VI/10 Satzung über die Festlegung der durch die Grünanlage im Bebauungsplangebiet "Zergle I" in Konstanz-Wollmatingen erschlossenen Grundstücke (Zuordnungssatzung)

Auf Grund der §§ 2 und 39 Abs. 2 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) in Verbindung mit § 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) und gemäß § G4 der Erschließungsbeitragssatzung vom 24.06.2010 hat der Gemeinderat der Stadt Konstanz am 17.03.2016 folgende Satzung beschlossen:

§ 1 Erschließungsanlage

Die Gemeinde stellte im Baugebiet „Zergle I" die Grünanlage im Bebauungsplangebiet „Zergle I" auf den Grundstücken Flst. Nr. 10483, 10489, 10503 (teilweise), 10507 und 10513 her. Die Grünanlage ist im Bebauungsplan „Zergle I", der am 20.12.2014 in Kraft getreten ist, zeichnerisch gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 15 BauGB als „öffentliche Grünfläche" festgesetzt und wird seit Abschluss ihrer endgültigen Herstellung als öffentliche Anlage i. S. des § 33 Satz 1 Nr. 6 und § 41 Abs. 1 KAG genutzt.

Zu der öffentlich benutzbaren Grünanlage kann von der Radolfzeller Straße und Mannheimer Straße sowie vom Mühlenweg, Zimmererweg und Zergleweg Zugang genommen werden. Die öffentliche Grünanlage soll der Naherholung (Gartenersatz bzw. -ergänzung) und der Kommunikation der Bewohner des Gebiets dienen.

§ 2 Erschlossene Grundstücke

Durch die öffentliche Grünanlage Zergle I werden die in der Anlage aufgeführten Grundstücke i. S. des § 39 Abs. 2 KAG erschlossen.

 

§ 3 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am Tag nach der Veröffentlichung in Kraft.

Stadt Konstanz, 29.03.2016                     Uli Burchardt, Oberbürgermeister

 

Anlage zur Satzung über die Festlegung der durch die Grünanlage im Bebauungsplangebiet "Zergle I" erschlossenen Grundstücke (Zuordnungssatzung)

Durch die Grünanlage im Bebauungsplangebiet "Zergle I" in Konstanz-Wollmatingen sind folgende Grundstücke erschlossen:

  

Flst. Nr.

Flst. Nr.

Flst. Nr.

Flst. Nr.

Flst. Nr.

5113

5122

8357/29

10492/2

9981/1

5115

5131

8363

10492/1

9972

5116/2

8362

8365/1

10492

9972/1

5116

8362/1

10479

10505

9968

5125

8362/2

10480

10506/5

9956

5127

10485/1

10480/1

10506/4

9953

5128

10485

10480/2

10506/3

9951

5129

10484

10480/3

10506/7

7471/4

5130

10477

10480/4

10506/6

 

5132

10478/3

10480/5

10506/2

 

5133

10478

8370

10502

 

5134

10478/2

8370/1

8378/2

 

5134/1

10487

8367

8378/1

 

5135

10487/1

8367/52

8382

 

5136

10487/2

10482

8380

 

10269

10487/3

8365

7519

 

10268

10488

8365/2

7519/1

 

10267

10490

8367/1

7510/2

 

10266

8357/17

10491/1

7514

 

10265 '

8357/16

10491/2

7476

 

10294

8357/19

10491/3

7471

 

10293

8357/13

10491/4

7510

 

10291

8357/18

10491

7471/2

 

10290/1

8357/12

10495

7471/1

 

10290

8357/11

10498

7471/7

 

10290/2

8357/24

8371

7502/3

 

10285

8357/21

8368/2

7502/6

 

10284 '

8357/9

8372/5

7501/2

 

10283

8357/8

8372

7507/1

 

10263

8357/22

8372/3

7506

 

5118

8357/7

8372/4

8383/6

 

5119/1

8357/6

8373

9975

 

5119

8357/5

8374/51

10514

 

5120

8357/4

8374

10512

 

5120/1

8357/25

10496

9973

 

5121

8357/26

10493

9976

 

5121/1

8357/27

10492/4

9982

 

5120/2

8357/28

10492/3

9981

 

 

 

Die Satzung wurde öffentlich bekannt gemacht am: 02.04.2016




Ende Inhaltsbereich