Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Zirkuswoche mit dem KiKuZ

Alter: Schulkinder bis 14 Jahre
Art: Ganztags incl. Mahlzeit / Vormittags ohne Mahlzeit
Ort: Sporthalle Petershausen Conradin-Kreuzer-Straße

Termine: 

 

Sommerferien

1. Ferienwoche
31.07. - 04.08.
2. Ferienwoche
07.08. - 11.08.
3. Ferienwoche
14.08. - 18.08.
4. Ferienwoche
21.08. - 25.08.
5. Ferienwoche
28.08. - 01.09.
6. Ferienwoche
04.09. - 08.09.
NeinAusgebucht; Vormerkung nicht mehr möglichNeinNeinNeinNein

 

Manege frei - Kinder werden zu Zirkusartisten!

Zirkus anschauen macht Spaß, aber Zirkus selber machen noch viel mehr. Das KiKuZ und die ausgebildeten Zirkuspädagog*innen vom Zirkus Risolino aus Radolfzell, bieten auch in diesem Jahr wieder eine Zirkuswoche an.

In der Woche können verschiedene Zirkuskünste ausprobiert und geübt werden wie z.B. Jonglage, Trapez, Einrad fahren, Diabolo, Clownerie,......

Zum Abschluss am Freitag gibt es dann um 14.00 Uhr eine kleine öffentliche Vorstellung, zu der alle Interessierten eingeladen sind.

Mitzubringen sind Vesper, Getränke, bequeme Sportkleidung, Turnschuhe oder Turnschläppchen und vor allem viel Lust am Ausprobieren.

Täglicher Zeitplan:

Verlässlicher Vormittag ohne Essen:
8:00 – 9:30 Uhr: Frühbetreuung - Direkt in der Petershauser Halle
9:30– 13.00 Uhr: Zirkus-Aktionen mit Übungseinheiten
13:30 Uhr: Abholung der Kinder, die nur den Vormittag gebucht haben beim Treffpunkt Petershausen

Verlässliche Ganztagsbetreuung:
8.00 - 9.30 Uhr: Frühbetreuung - Direkt in der Petershauser Halle
9.30 - 13.00 Uhr: Zirkus-Aktionen mit Übungseinheiten
ca. 13.20 Uhr Mittagessen
Anschließend, bis 17:00 Uhr: Ausflüge, Spiel- und Sportangebote
Der Abholort wird noch bekannt gegeben


Vormerkungen zum Verlässlichen Ferienprogramm

Veranstalter

Die Zirkuswoche wird veranstaltet vom

KiKuZ Raiteberg
Rebbergstr. 34
78464 Konstanz
Tel.: 07531-54197


Ende Inhaltsbereich

Verlässliche Ferienbetreuung 2017

Zurück zur Übersicht Programmkalender 2017

Online - Vormerkung

Bedingungen zur Vormerkung und Anmeldung