Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche




Inhaltsbereich

2017/02

   

 

     

Rubi Jones : Hair

München, Goldmann, 2016

 

Ob kurz, lang, glatt oder lockig - hier findet jede Frau die schönste Frisur für ihr Haar und ihren Typ! Die gefragte Hairstylistin Rubi Jones lüftet ihre Geheimgriffe und Tricks im Flechten, Föhnen, Hochstecken und Lockenlegen. Damit kann sich jede Frau im Handumdrehen die perfekte Frisur zaubern: für Partys, Hochzeiten oder einfach nur um sich schön zu fühlen! 40 Frisuren zum Flechten, Hochstecken, Lockenlegen - Step-by-Step erklärt - Für jedes Haar.

 

 

Standort: 3 OG /  Wellness


Medientipp der Kinder- und Jugendbücherei

  

Hammer, Agnes: Nächster Halt: Dschihad.
Bindlach: Loewe Verlag, 2016

Was treibt junge Menschen dazu, im Namen einer Religion zu töten? Auf der wahren Grundlage des gescheiterten Kofferbombenattentats im Kölner Hauptbahnhof von 2005 greift Agnes Hammer diese hochaktuelle Frage auf. Mit großer Sensibilität und Respekt geht sie mit der Geschichte von Max und Adil den zahlreichen Fragen zu den Themen Dschihad, Terror, Islamismus und Ausländerfeindlichkeit  in Deutschland nach.

Adil, ein junger Türke, und sein deutscher Freund Max haben Probleme, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Als Max Adil in der Straßenbahn vor rechtsradikalen Schlägern beschützt, entsteht eine Freundschaft, die den rebellischen „ungläubigen" Max in die Moschee zu den Freitagsgebeten führt. Max ist fasziniert von Imam Mohammad, der dort predigt und radikalisiert sich immer mehr.  Er konvertiert zum Islam, beginnt Arabisch zu lernen und lernt den Koran auswendig. Während Max immer mehr im Islam aufgeht und immer stärkeren Anschluss in der Moschee findet, merkt man Adil an, dass er sich zunehmend vom radikalisierten Islam entfernt und zu zweifeln beginnt, vor allem, als er Paula, Max‘ Schwester kennenlernt. Trotz seiner Zweifel ist der Einfluss des Imams so stark, dass Adil und Max schließlich einen Terroranschlag planen, bei dem hunderte Menschen sterben sollen...

Ein nachdenklich machendes Buch, das angesichts der Bedrohungslage durch den internationalen Terrorismus nichts an Aktualität verliert.

Ab 14 Jahren

Standort: 4. OG Kinder und Jugend/5.2 Erzählungen ab 13 J.


Ende Inhaltsbereich