Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Entwicklung Ortsmitte Allmannsdorf

In und um die Ortsmitte Allmannsdorf stehen Veränderungen an – der Gemeinderat hat beschlossen, die für Gemeinbedarfszwecke bestimmte Fläche „Jungerhalde Nord“ für den Bau einer Altenpflegeeinrichtung und die Verlagerung des erweiterungsbedürftigen St. Georg-Kindergartens zu nutzen. Dadurch wird an der Kirchgasse ein Grundstück frei, das zur deutlichen Aufwertung der historischen Ortsmitte beitragen kann. Die Schritte dieser Weiterentwicklung werden hier dokumentiert.


Vom 10.10.2016 bis zum 18.11.2016 fand die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan „Jungerhalde Nord" statt.


Der Wettbewerb „Gemeinbedarfsfläche Jungerhalde Nord" in Konstanz wurde am 30.10.2015 entschieden.

Damit wurde die Grundlage für die Umsetzung des 1. Bausteins des Rahmenplans „Allmannsdorf Ortsmitte" gelegt.

 

Lageplan

1. Preis: Johannes Kaufmann Architekten, Dornbirn mit Silands Landschaftsarchitekten , Ulm

Informationen zur Wettbewerbsentscheidung finden Sie hier:




Gemeinderat beschließt Rahmenplan und Rahmenbedingungen für die weitere Entwicklung der Ortsmitte Allmannsdorf

Am 20.11.2014 hat der Gemeinderat den Rahmenplan für die Ortsmitte Allmannsdorf beschlossen (Download der Dokumente auf der rechten Seite). Damit werden die städtebaulichen Leitlinien für die weitere Entwicklung für den Bereich westlich der Mainaustraße zwischen St.-Georg-Kirche, der Grundschule und der Gemeinbedarfsfläche Jungerhalde Nord festgelegt.

In weiteren Beschlüssen wurde die Verwaltung beauftragt, die Aufstellung eines Bebauungsplans für die Jungerhalde Nord vorzubereiten und ein Wettbewerbsverfahren zur städtebaulichen Neuordnung und Entwicklung einer Altenpflegeeinrichtung mit 60 Plätzen auf dieser Fläche durchzuführen.

Ziel bei der weiteren Entwicklung der Ortsmitte ist es, den Kindergarten St.-Georg von der Kirchgasse auf die Jungerhalde Nord zu verlegen, um auf der freiwerdenden Fläche an der Kirchgasse eine „Soziale Mitte" für den Ort zu schaffen.


Vorstellung der Rahmenplanung „Allmannsdorf Ortsmitte"

Die Stadt Konstanz hat auf der Grundlage des BürgerInnen-Workshops im November 2013 eine  Rahmenplanung  für die Ortsmitte und den Bereich Jungerhalde Nord erarbeitet und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein. 

Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn das Team der Stadtverwaltung stellen die Planung vor und stehen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Fragen zur Verfügung.

Freitag, den 26.09.2014 um 19:30 Uhr

Pfarrsaal der St.-Georg-Kirche, Mainaustraße 159, Konstanz-Allmannsdorf



Dokumentation des Bürgerworkshops November 2013

Die vollständige Dokumentation finden Sie hier:

Impressionen vom Workshop am 30. Novemer 2013

Pressemitteilung:

Ortsmitte Allmannsdorf: Workshop stößt auf großes Interesse

teaser_img

Rund 80 Bürgerinnen und Bürger bringen ihre Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung der Ortsmitte ein

Lesen Sie mehr


Luftbild der Ortsmitte


Ansprechpartner

Nils Jansen



Ende Inhaltsbereich

Mehr zum Thema

Hier finden Sie die Informationen zum Download:

Rahmenplan

Vorlage GR