Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Neugestaltung Marktstätte

Kooperativer Planungsworkshop mit 5 teilnehmenden Büros


1. Rang Club L94 , Köln

Rohde - Plagmann - Wegener


Lageplan

Perspektive-

Blick zum See

Schnitt

und

Detail Recamiere

Aus der Beurteilung der Jury:

Die Arbeit besticht durch die Qualität und den konsequenten Einsatz der gewählten Gestaltungsmittel. Die Marktstätte wird von Fassade zu Fassade mit einem einheitlichen Belag ausgelegt, der als schlichtes Fischgrätmuster („Stadtparkett"), der Bedeutung des Platzes angemessen, singulär in Erscheinung treten soll. Es wird also nicht der Anspruch erhoben, Gestaltungsbeispiel für angrenzende Wegebereiche zu sein. Der Platz erhält dadurch Ruhe, Tiefe und Großzügigkeit, die Qualitäten der flankierenden Fassaden kommen zur Geltung, ebenso der vorhandene Baum. Auch die Funktionen der Rettungswege und die Andienung der Betriebe sind dadurch in einer selbstverständlichen Weise gewährleistet.......

......

Die Arbeit verfolgt ohne Effekthascherei einen kompetenten und konsequenten Gestaltungsansatz, der der Fläche ein prägnantes, singuläres Erscheinungsbild verleiht, die Unterführung aufwertet und die flankierenden Fassaden angemessen zur Geltung bringt. Der Blick auf den See bleibt unverstellt. Kritisiert werden muss die radikale Trennung zur Bahnlinie, die in der dargestellten Form eine ebenerdige Querung der Bahnlinie nicht zulässt.


3. Rang - Atelier Dreiseitl, Überlingen

Porst - Rohe


Lageplan

Perspektive

Blick zum See



3. Rang - Vehovar & Jauslin, Zürich

Vehovar- Jauslin - Radzinger


Lageplan

Perspektive

Blick zum See


Brücke und Schnitt durch die Unterführung


4. Rang - freiraumwerkstatt, Überlingen

Deißler - Tress - Ketterer


Lageplan

Perspektive

Blick zum See


Schnitt


4. Rang - KRAFT.RAUM, Krefeld

Rheins - Myslinska


Lageplan

Perspektive

Blick zum See


Querschnitt Marktstätte


Ansprechpartner:

Herbert Schmitz





Ende Inhaltsbereich

zur Pressemitteilung:


Juryprotokoll 8.12.2014

Das gesamte Protokoll finden Sie hier zum Download:

Ausstellung der Arbeiten

im
Verwaltungsgebäude Laube
6. Obergeschoss
Untere Laube 24
78462 Konstanz

zu den üblichen Öffnungszeiten