Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Standort:


Inhaltsbereich

Flächennutzungsplan/ Bebauungspläne

Flächennutzungspläne und Bebauungspläne zählen zur Bauleitplanung, die im Baugesetzbuch geregelt wird.


Aufgaben und Ziele der Bauleitplanung

Nachhaltige städtebauliche Entwicklung wird durch organisierte Bauleitplanung möglich.

Die städtebauliche Planungshoheit liegt bei den Gemeinden. Sie sind verpflichtet, bei Bedarf durch Bauleitplanung eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung der Gemeinde und eine sozialgerechte ressourcenschonende Bodennutzung sicherzustellen. Bauleitplanung besteht aus einer vorbereitenden Planung als Flächennutzungsplanung und der verbindlichen Bauleitplanung in Bebauungsplänen.

In der Verwaltungsorganisation der Stadt Konstanz werden die Aufgaben der Bauleitplanung im Dezernat III vom Amt für Stadtplanung und Umwelt (ASU) wahrgenommen. Hier werden auch Ablauf und Einhaltung des rechtsverbindlichen Verfahrens gesteuert. Dies ist insbesondere die gesamte Koordination des Verfahrens, die Verfahrenssteuerung nach BauGB, Durchführung der Träger und Bürgerbeteiligungen, Herbeiführen der notwendigen Beschlüsse, Prüfung der Rechtmäßigkeit; Rechts- / Normenkontrollverfahren, Städtebauliche Verträge, Durchführungsverträge, Vereinbarungen zur Übernahme der Planungskosten u.a.


Ende Inhaltsbereich