Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Parks

Deutschland

Affenberg Salem

In Deutschlands größtem Affenfreigehege leben Berberaffen in einem großen Waldgebiet fast wie in freier Wildbahn. Sie nehmen von Besuchern gerne das gratis erhältliche Popcorn aus der Hand. Auch im Dammwildgehege kann man die Tiere selbst füttern. Am Storchenweiher wachsen jährlich rund 40 Jungstörche auf. Bei der Fütterungen bieten sich gute Beobachtungsmöglichkeiten. Zu allen Tieren gibt es spannende Informationen. Affenkunstgalerie, Informationsausstellung, Hofschänke und Spielplatz ergänzen das familienfreundliche Angebot.

Weitere Informationen

Eiszeitpark & Städtisches Museum und Galerie Engen

Ein Novum im süddeutschen Raum stellt der im Frühjahr 2003 fertiggestellte "Eiszeitpark" dar. Ein Naturerlebnispark mit einem Baum-, Strauch- und Gräserbestand einer späteiszeitlichen Landschaft vor 15.000 Jahren um die bedeutende urzeitliche Fundstelle "Petersfels". In einmaliger Weise wird der Gegensatz zwischen der heutigen Kulturlandschaft und den späteiszeitlichen Verhältnissen um den Petersfels aufgezeigt.

Parallel zum Eiszeitpark zeigt die archäologische Abteilung des Städtischen Museums Engen und Galerie Funde und dokumentiert die Kultur der Rentierjäger. Das Prunkstück der Sammlung ist die sogenannte "Venus von Engen", ein Amulett in stark stilisierter weiblich Gestalt.


Eiszeitpark Engen

Städtisches Museum

Wild- und Freizeitpark Allensbach

Eine wunderschöne, naturgeschützte Parkanlage, ein spannender Abenteuerspielplatz und nicht zuletzt die Beobachtungsmöglichkeiten für Natur- und Tierfreunde machen den Park zu einem ganz besonderen Ausflugsziel für Jung und Alt.

Weitere Informationen

Schweiz

Wildpark Bruderhaus

Der Wildpark Bruderhaus des Forstbetriebes der Stadt Winterthur auf dem Eschenberg ist ein wichtiges Naherholungsgebiet für Winterthur und Ort der Begegnung von Mensch und Natur. Er bietet einheimischen und fremdländischen Wildtierarten artgerechten Lebensraum, beteiligt sich an Zuchtprogrammen zur Erhaltung bedrohter Arten und fördert durch Naturerlebnisse das Verständnis für die Natur. Der Wildpark Bruderhaus ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Wildpark Peter und Paul

Der Wildpark Peter und Paul liegt idyllisch zwischen Bodensee und Säntis auf einer Anhöhe in der Nähe der Stadt St.Gallen. In seinen Gehegen tummeln sich Steinböcke, Gämsen, Hirsche, Wildschweine und Murmeltiere. Auch Wildkatzen und Luchse haben hier eine Heimstätte. Der Park ist mit öffentlichen Verkehrsmittel und zu Fuß gut erreichbar. Das am Rande des Parks gelegene Restaurant ist bekannt für seine ausgezeichnete Küche.

Weitere Informationen

Österreich

Pfänder am Bodensee - Erlebnis Berg & See

Mit der modernen Pfänder-Panoramaseilbahn schweben die Besucher bequem in sechs Minuten auf den 1064m hohen Erlebnisberg am Bodensee. Bereits während der Fahrt lässt sich der fantastische Ausblick genießen. Oben angekommen ist der Blick auf den Bodensee und über 240 Alpengipfel ein eindrucksvolles Erlebnis. Am Pfänder empfehlen sich ein Spaziergang zum See- und Bergpanorama sowie eine anschließende Rundwanderung durch den Alpenwildpark, wo sich heimische Wildtiere präsentieren. Eine Mahlzeit im Restaurant Berghaus Pfänder rundet den Erlebnistag am Pfänder ab.

Weitere Informationen

 


Ende Inhaltsbereich