Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche







Inhaltsbereich

Ortsmitte Litzelstetten und Dettingen

Neben der urbanen Kernstadt werden exemplarisch in den Ortsteilen Litzelstetten und Dettingen mögliche städtebauliche Veränderungen angegangen. Diese sollen die Attraktivität des Ortsteils (kurze Wege) steigern und so einen Beitrag zur ressourceneffizienten Stadt leisten.


Durch eine frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürgern sollen die Zielkonflikte zwischen Verkehr, Aufenthaltsqualität, Begegnungsräumen, Nahversorgung mit dem täglichen Bedarf und Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen bearbeitet werden. So werden mögliche Chancen für eine nachhaltige Gestaltung ausgelotet und von allen getragene Lösungen gefunden.

 

Nach einer Bestandsanalyse durch Architekturstudenten folgt die Bürgerbeteiligung den folgenden Schritten:

  • Bildung einer Lenkungsgruppe aus Politik und Verwaltung mit Wohnbaugesellschaft und einer kleinen Vorbereitungsgruppe mit Bürgerinnen und Bürgern (Spurgruppe), welche die maximale Vielfalt der Perspektiven aufweist
  •  Ortsbesichtigungstermine
  •  Planungsworkshop mit Bürgerinnen und Bürgern zur Vorbereitung eines Wettbewerbs
  •  Umsetzung der Ergebnisse durch Fachplaner
  •  Ergebniskonferenz
  •  Empfehlung an und Verabschiedung durch die politischen Gremien
  • Beteiligung einzelner Bürgerinnen und Bürger in der Jury

 


Ende Inhaltsbereich