Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Realschule: Naturwissenschaftliches Arbeiten


Naturschule Konstanz e.V.


Benedikt-Bauer-Str. 25

78467 Konstanz

www.naturschule-konstanz.de


Sabine Schmidt-Halewicz

07531-928086

info@naturschule-konstanz.de

Email ständig, Tel. pers. ab 18 Uhr


Kurzbeschreibung

Wir sind ein Verein, der Umweltbildungsangebote, Kurse oder Fortbildungen für Schulen, SchülerInnen, Kindern, Familien, Kindergärten und LehrerInnen bzw. ErzieherInnen anbietet bzw. zusammenstellt. Dabei sind insbesondere kreative Lernmethoden und Darstellungsmöglichkeiten von Bedeutung, die sich von den bekannten Naturschutzeinrichtungen unterscheiden.


Angebote zur Berufswahlvorbereitung, Familienangebote, Ferienangebote

Vortrag, Führung, Kurs, Tagesveranstaltung

Anmeldung erforderlich, kostenpflichtig


Stadtbücherei Konstanz


Wessenbergstr. 39

78462 Konstanz

www.konstanz.de/stadtbuecherei


Muer, Barbara                        bzw.      Zenker, Gisela

07531/ 900-944                      bzw.      07531/900-946

muerb@stadt.konstanz.de     bzw.      zenkerg@stadt.konstanz.de


Kurzbeschreibung

Information, Qualifikation und Lebensqualität sind die zentralen Begriffe, die das Medienangebot der Stadtbücherei Konstanz charakterisieren. Neben der Bereitstellung, Erschließung und Vermittlung von Medien setzt die Stadtbücherei Schwerpunkte in den Bereichen Leseförderung und Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz.

In diesem Kontext sind Kinder, Eltern, Kindergärten und Schulen die wichtigsten Zielgruppen. Neben der Kinder- und Jugendbücherei mit rund 16.000 Büchern, CDs, CD-ROMs und DVDs sowie thematischen Medienkisten und Literaturzusammenstellungen bietet die Stadtbücherei für diese Zielgruppen Veranstaltungen wie Klassenführungen, Rallyes/Quiz, Vorlesestunden z.T. kombiniert mit anschließendem Basteln, Bilderbuchkinos sowie Autorenlesungen im Rahmen von Veranstaltungsreihen.


Öffnungszeiten: Di – Fr: 10-18.30 Uhr, Sa: 10-14 Uhr - Klassenführungen und Rallyes/Quiz finden auf Anfrage statt, die übrigen Veranstaltungstermine werden auf der Homepage und in der örtlichen Presse publiziert. Bei allen Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten.


Angebote zur Berufswahlvorbereitung, Familienangebote, Ferienangebote

Vortrag, Führung, Tagesveranstaltung

Anmeldung erforderlich, kostenfrei


Stiftung Planetarium – Sternwarte Kreuzlingen


Breitenrainstrasse 21

CH-8280 Kreuzlingen

www.planetarium-kreuzlingen.ch


Ulrich Iris

0041 (0)71 677 38 00

info@planetarium-kreuzlingen.ch

Mo bis Fr, 14 Uhr – 17 Uhr


Kurzbeschreibung

Erleben Sie auch tagsüber den nächtlichen Sternenhimmel im Planetarium. Der Sternenprojektor, mehrere Hochleistungs-Diaprojektoren und eine Soundanlage sind eine Garantie für beeindruckende Multimediashows. Dabei werden 7000 Sterne und die Bewegungen von Sonne, Mond und der sechs sichtbaren Planeten visualisiert.


Mit dem Heliostat holen wir Ihnen die Sonne direkt in den Vortragssaal.


In der Sternwarte wird mit einem 48-cm-Spiegelteleskop und ein 12.5-cm-Linsenteleskop weite Blicke ins Universum ermöglicht. Nachts können bei klarem Himmel, der Mond, Sternenhaufen und Galaxien beobachtet werden.


Gruppentermine nur mit telefonischer Vereinbarung oder per E-Mail. Bei Standartvorführungen wird eine Anmeldung empfohlen.


Familienangebote, Ferienangebote

Vortrag, Führung

Anmeldung erforderlich, kostenpflichtig



Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg


Benediktinerplatz 5

78467 Konstanz

www.konstanz.alm-bw.de


Schaa, Sabine M.A.

07531-9804-43

Mo – Fr. 8:30 – 17:00 Uhr


Kurzbeschreibung

Das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg Konstanz versteht sich als Schaufenster der Landesarchäologie. Die Dauerausstellung bietet das gesamte Spektrum von der Steinzeit bis in die Neuzeit und erläutert parallel dazu die Methoden der Archäologie. Ein Schwerpunkt liegt auf der Mittelalterarchäologie bzw. der Stadtarchäologie. Die Dauerausstellung wird durch 2-3 Sonderausstellungen im Jahr mit unterschiedlichen Themen ergänzt. Diese werden durch ein umgangreiches museumspädagogisches Programm, das darauf abzielt, theoretische Erkenntnisse durch haptische, sinnliche Erfahrungen zu festigen, ergänzt. Individuelle Wünsche könnten jederzeit berücksichtigt, Projekttage und Lehrerfortbildungen durchgeführt werden.


Öffnungszeiten: Di-So, 10-18 Uhr. Eine Anmeldung für sämtliche Führungen und Aktionen ist erforderlich: Buchungen s. Ansprechpartner Museumspädagogik


Familienangebote

Führung, Ausstellung, Kurs, Tagesveranstaltung

Anmeldung erforderlich, Kostenpflichtig


Ende Inhaltsbereich