Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Seitenfunktionen
Volltextsuche





Inhaltsbereich

Mit Feuer und Flamme zum Zauberstab - Geschwister-Scholl-(Real-)Schule und Kita Urisberg

Chemieunterricht mal ganz anders. Die 8. Realschulklasse der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bereitet sich darauf vor, mit Vorschulkindern am Bunsenbrenner zu arbeiten. Gerade haben sie selbst den kontrollierten Umgang mit Feuer und technischem Gerät gelernt, aber mit kleinen Kindern daran arbeiten? Da muss Gelerntes noch einmal überprüft und abgesichert werden.


Ein Zauberstab soll durch Einschmelzen von bunten Granulaten in Glasröhrchen entstehen. Jeder Schüler wird verantwortlich sein für ein Kindergartenkind. Die Vorbereitung darauf findet in der Klasse statt. Brandschutz und Sicherheit sind wichtige Themen dabei. Wie lässt sich Feuer löschen? Das wollen sie auch den Kleinen zeigen, damit von Anfang an Gefahren und Möglichkeiten von großer Wärmewirkung deutlich werden. Selbstgefertigte Bilderplakate erklären ohne Worte den Ablauf und wichtige Sicherheitsregeln. Umdenken ist gefragt: Was können die Kleinen schon verstehen, worauf ist besonders zu achten?


In der neuen Rolle wachsen die Jugendlichen an dieser Aufgabe und bringen eigene Ideen ein. Ganz nebenbei lernen sie Verantwortung zu übernehmen: Für ihre Vorbereitungen und für andere. Als Anerkennung dafür erhalten sie nach dem Projekt ein Zertifikat für ihre späteren Bewerbungsmappen. Und die Kindergartenkinder? Sie erleben ganz früh, welche spannenden Sachen sie im Chemielabor schon selbst mit der Unterstützung der Älteren schaffen.


 

 

 

 

 

 


Ende Inhaltsbereich